Werkstattleiter/in

80331 München - Altstadt, 80331 München - Isarvorstadt, 80331 München - Lehel, 80331 München
12.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009624156
Werkstattleiter/in

Landeshauptstadt München

Germany

https://bewerberportal.muenchen.de/r/Z10EQFVHGFX3QGM/Werkstattleiterin/80331

Verantwortliches Leiten und Koordinieren der mechanischen Betriebswerkstätten mit derzeit 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Klären der Aufträge mit den entsprechenden anfordernden Stellen (z. B. fachlich, terminlich etc.) Beschaffen der erforderlichen Betriebseinrichtung und -ausrüstung (z. B. Initiieren der Be­schaffungsvorgänge, Einholen von Angeboten etc.) Durchführen der fachlichen Wareneingangskontrolle Verantwortliche/r für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit (z. B. Durchführen von Sicher­heits­unterweisungen und Schulungen im Bereich der Unfallverhütung, Erstellen von Ge­fährdungs­analysen und Betriebsanweisungen)

Die Landeshauptstadt München sucht für das Baureferat, Hauptabteilung Tiefbau, Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Werkstattleiter/in in Entgeltgruppe 9b TVöD. Die Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik der Hauptabteilung Tiefbau des Baureferates stellt als verlässlicher Dienstleister u. a. den Betrieb von Straßen­be­leuchtungs­anlagen, der Betriebs- und Sicherheitseinrichtungen in den Tunnel­anlagen sowie der elektrischen Verkehrssicherungseinrichtungen und Vorrichtungen zu Verkehrs­regelung sicher. Unser Ziel ist es, allen Bürgerinnen und Bürgern in München ein sicheres Gefühl auf den Straßen, Plätzen und Wegen zu geben. Die Betriebswerkstätten sind als interne Dienstleister für die Bereiche Straßenbeleuchtung, Verkehrsleittechnik, Verkehrs­zeichen u. a. dafür verantwortlich, dass aufgetretene Unfallschäden instandgesetzt und Folgen für den Straßen­verkehr in München minimiert werden. Ebenso fallen Sonder­an­fertigungen aller Art in den Zuständigkeitsbereich der mechanischen Werkstatt. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Verantwortliches Leiten und Koordinieren der mechanischen Betriebswerkstätten mit derzeit 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Klären der Aufträge mit den entsprechenden anfordernden Stellen (z. B. fachlich, terminlich etc.) Beschaffen der erforderlichen Betriebseinrichtung und -ausrüstung (z. B. Initiieren der Be­schaffungsvorgänge, Einholen von Angeboten etc.) Durchführen der fachlichen Wareneingangskontrolle Verantwortliche/r für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit (z. B. Durchführen von Sicher­heits­unterweisungen und Schulungen im Bereich der Unfallverhütung, Erstellen von Ge­fährdungs­analysen und Betriebsanweisungen) Worauf kommt es uns an? Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einer erfolg­reich abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Metalltechnikmeister/in bzw. zur/zum Maschinen­baumeister/in oder einer vergleichbaren Qualifikation im metallverarbeitenden Bereich mit langjähriger Berufserfahrung als Meister/in.   Des Weiteren sind insbesondere Führungs- und Managementqualitäten und Ver­ant­wortungsbewusstsein erforderlich. Darüber hinaus erwarten wir: Soziale Kompetenz: wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Motivationsfähigkeit, die Fähig­keit, mit Konflikten umzugehen, Gender- und interkulturelle Kompetenz Methodische Kompetenz: z. B. fachliche Problemlösungskompetenz, Koordinations­fähigkeit, Organisationstalent Persönliche Eigenschaften: insbesondere die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Zu­ver­lässig­keit Fachliche Kompetenz: IT-Kenntnisse (MS Office / OpenOffice und SAP), Kenntnisse der Unfall­verhütungs­vorschriften, der Gefahrstoffverordnung und der EN- / DIN-Vorschriften Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Internationalen Schweißfachfrau / -mann (nach Richtlinie DVS IIW 1170) ist von Vorteil. Führerschein der Klasse B Was bieten wir Ihnen? Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in EGr. 9b TVöD. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unterstützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten Die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Arbeit und das Team kennenzulernen Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Kontakt und Informationen Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Preyers (Tel. 089 233-32263) von der Abteilung Straßenbeleuchtung und Verkehrsleittechnik. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Güven (Tel. 089 233-61034) vom Baureferat, Hauptabteilung Tiefbau, Geschäftsstelle zur Verfügung. Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fahrens­nummer 8348 mit aussagekräftigen Unterlagen, wie Lebenslauf, Ab­schluss­zeugnis Studium und Arbeitszeugnisse. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de (bitte verwenden Sie den Betreff »Bewerbung bei der Landeshauptstadt München«). Ende der Bewerbungsfrist ist der 22.02.2019. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.  Weiter zum Bewerbungsportal  

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Unternehmensführung/ Management

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Transport/ Logistik/ Materialwirtschaft

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

80331 München - Altstadt

80331 München - Isarvorstadt

80331 München - Lehel

80331 München