Wissenschaftliche Mitarbeiterin, wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Stuttgart
11.01.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004315391_437__1
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart

Agnes Lampke

Nobelstraße 19

70569 Stuttgart

Deutschland

bewerbungen@hlrs.de

Tel: -

Das Höchst­leistungs­rechen­zentrum Stuttgart (HLRS) ist Deutschlands erstes Bundes­höchst­leistungs­rechen­zentrum und eine zentrale Einrichtung der Universität Stuttgart. Es bietet der Wissenschaft und Industrie Zugang zu Super­computern. Mit dem derzeitigen Super­computer Hazel Hen steht hier einer der schnellsten Rechner Europas. Das HLRS unterstützt seine Anwender und Anwenderinnen und bietet die Möglichkeit der Visualisierung von Berechnungs­ergebnissen. Darüber hinaus widmet sich das HLRS eigenen Forschungs­arbeiten auf den Gebieten des Höchst­leistungs­rechnens und ist Partner in vielen europäischen und nationalen Forschungs­projekten, unter anderem aus den Bereichen Simulation, Anwendungen von HPC, Gesundheit, Umwelt, Energie und Mobilität. Im Rahmen unseres ESF-Projektes MoeWE suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Communication and Industrial Training eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für die Entwicklung und Durchführung einer E-Learning-Weiter­bildung im Bereich Supercomputing. Die Stelle ist in Vollzeit und im Rahmen des ESF-Projektes bis Ende 2020 befristet. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L. Das Projekt Modulare Weiter­bildung zum High-Performance-Computing-Experten (MoeWE) entwickelt eine berufs­begleitende Weiter­bildung im Bereich Höchst­leistungs­rechnen (High-Performance Computing) in Form von Blended-Learning-Kursen. Die Aufgaben dieser Stelle beziehen sich auf die Vermittlung von Experten­wissen an unsere Teilnehmenden. Ihre Aufgaben: Wiss. Projekt­leitung und Koordination der inhaltlichen Anforderungen. Schnittstelle zwischen HPC-Experten und Entwicklern der elektronischen Lehrmodule. Konzeption der Curricula für unsere Module. Inhaltliche Kontrolle produzierter Lern­materialien. Vermittlung der Lehrinhalte. Erstellung und Bewertung von Übungen und Prüfungs­aufgaben für die Teilnehmenden. Technische Verantwortung für die Ausführung dieser Übungen und Aufgaben. Fachliche Betreuung der Teilnehmenden. Unsere Anforderungen: Abgeschlossene Universitäts­ausbildung in einem natur-/ingenieur­wissen­schaft­lichen Fach, der Mathematik oder Informatik. Umfangreiche Erfahrung mit der Nutzung von Clustern und/oder Supercomputern. Gute Programmier­kenntnisse in C/C++ und/oder Fortran. Eigeninitiative, Team­fähigkeit und gute Kommunikations­kenntnisse. Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse. Wünschenswert: Kenntnisse in der Nutzung und Administration von Linux-Systemen. Erste Erfahrung mit Linux Container und Docker. Erfahrung mit LaTeX. Erfahrung mit parallelem Programmieren (z. B. MPI, OpenMP). Erfahrung mit Simulationen. Unser Angebot: Eine Vergütung nach den Vorschriften des TV-L. Alle Sozial­leistungen des öffentlichen Dienstes. Die Möglichkeit zur Nutzung diverser Angebote der Universität Stuttgart. Einen Arbeitsplatz in einer modernen Umgebung. Die Mitarbeit in einem motivierten Team. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. Diese schicken Sie bitte bis 27.12.2018 unter Angabe der Kennzahl HLRS_27_2018 an: Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS Agnes Lampke Nobelstraße 19 70569 Stuttgart oder per E-Mail (nur PDF-Dateien) mit dem Betreff HLRS_27_2018 an: bewerbungen@hlrs.de. Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeit­stellen sind grund­sätzlich teilbar. Eine Reduktion der Arbeitszeit im gegen­seitigen Einvernehmen ist grund­sätzlich möglich. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung der wissen­schaft­lichen/nicht­wissen­schaft­lichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt) der Universität Stuttgart.

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

IT/ Software

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

Stuttgart