Leiter (m/w) der Abteilung Bodenschutz- und Abfallrecht

Augsburg
12.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 1300888__1
Leiter (m/w) der Abteilung Bodenschutz- und Abfallrecht
Vollzug des Bundes-Bodenschutzgesetzes und des Bayerischen Bodenschutzgesetzes

nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet. Naturschutz öffentlicher Dienst Führungsposition Umweltingenieur Chemiker Geowissenschaftler Naturschutz öffentlicher Dienst Führungsposition Umweltingenieur Chemiker GeowissenschaftlerWir suchen für unser Umweltamt einen Leiter (m/w) der Abteilung Bodenschutz- und Abfallrecht Eingruppierung: Entgeltgruppe 12 TVöD - BesGr A 12 BayBesO Das Umweltamt der Stadt Augsburg ist innerhalb der Kommunalverwaltung verantwortlich für die Fachbereiche Immissionsschutz, Wasserrecht, Klimaschutz, Bodenschutz- und Abfallrecht. Die Abteilung Bodenschutz- und Abfallrecht ist neben der Erfüllung kommunaler Aufgaben in ihrer Funktion als Untere Bodenschutz- und Untere Abfallrechtsbehörde in erster Linie im Vollzug staatlicher Aufgaben im übertragenen Wirkungskreis tätig. Das Aufgabengebiet des Abteilungsleiters (m/w) umfasst: * die Leitung der Abteilung Bodenschutz- und Abfallrecht mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit allgemeinen Leitungsaufgaben, wie z.B. Personalführung, Projektsteuerung, Berichterstattung sowie Innen- und Außenvertretung * den Vollzug des Bundes-Bodenschutzgesetzes und des Bayerischen Bodenschutzgesetzes einschließlich des entsprechenden untergesetzlichen Regelwerkes * den Vollzug des staatlichen Abfallrechts (Kreislaufwirtschaftsgesetz) einschließlich der Überwachung und Verfolgung der Einhaltung des dazugehörigen untergesetzlichen Regelwerkes bei Betrieben, Anlagen, Lagerstätten etc. * die Entwicklung von Grundlagen und Konzepten zum vorsorgenden Bodenschutz und zu bodenschutzrechtlich erforderlichen Sanierungsmaßnahmen * die fachliche Mitwirkung in Fragen des Bodenschutz- und Abfallrechtes bei Verwaltungs-, Planungs- und Genehmigungsverfahren, in der Bauleitplanung und bei städtebaulichen Verträgen Voraussetzungen: Gesucht wird eine engagierte und motivierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem ingenieurwissenschaftlichem Universitäts- oder Hochschulstudium in den Fachbereichen Umweltingenieurwesen, Geowissenschaften bzw. Chemie oder in einem vergleichbaren naturwissenschaftlich-technischem Studiengang. Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Bodenschutz- und Abfallrecht, vorzugsweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung, ist unabdingbar. Kenntnisse im Bereich des Bodenschutzrechtes und des staatlichen Abfallrechtes werden vorausgesetzt. Wünschenswert sind auch Kenntnisse und Erfahrung im Verwaltungsrecht. Erwartet werden ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und die Fähigkeit zum zielorientierten, strukturierten Arbeiten und zum konzeptionellen Denken sowie Eigeninitiative und Kreativität in der Bearbeitung komplexer Sachverhalte. Vorausgesetzt wird die Kompetenz zur Leitung eines Teams in Anlehnung an das Leitbild "erfolgreich zusammenarbeiten" bei der Stadt Augsburg. Hierfür erforderlich sind u.a. Organisationstalent, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein empathisches Verhalten gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleichermaßen wie gegenüber externen Partnerinnen und Partnern. Neben einem guten Ausdrucksvermögen und einem sicheren Auftreten ist auch die Fähigkeit zu einem konstruktiven und lösungsorientierten Umgang bei schwierigen Verhandlungen mit Dritten von Vorteil. Die Stellenbesetzung soll nach Möglichkeit zum 1.4.2018 erfolgen. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0821 324-7321. Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen. Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 30.10.2017 beim Personalamt - Personalwirtschaft/3, An der Blauen Kappe 18, 86152 Augsburg mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf sowie Kopien von Berufs- bzw. Studienabschlüssen und von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen, wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns diese Nachweise hierüber vorlegen. Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

Land- und Forstwirtschaft/ Gartenbau/ Umweltschutz

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

Augsburg