Sachbearbeiter (m/w) für die Integrierte Sozialplanung

93047 Regensburg, 93047 Regensburg (Stadt)
13.02.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007187288
Sachbearbeiter (m/w) für die Integrierte Sozialplanung

Stadt Regensburg

Germany

http://stellenmarkt.sueddeutsche.de/direkt_bewerben/sachbearbeiter-m-w-fuer-die-integrierte-sozialplanung-3880569

Leitung, Planung und Koordinierung der Stabsstelle Integrierte Sozial­planung bei der Stadt Regensburg Federführung bei der integrierten Strategie-, Ziel- und Maßnahmen­entwicklung im Sinne einer fördernden und präventiven Sozial­planung Entwicklung und Fort­schreibung einer Rahmen­planung für die Stadt Regensburg Koordinierung bzw. Abstimmung der verschiedenen einschlägigen Fach­planungen der Ämter und Zusammen­führung zu einem Gesamt­planungs­prozess Federführung bei der Sozial­bericht­erstattung bzw. beim Sozial­monitoring Koordinierung bei der Entwicklung von kleinräumigen Handlungs­konzepten Federführung für bzw. Koordinierung von einschlägigen Modell­projekten (z.B. vom BMAS, BMFSFJ) Koordinierung der raumbezogenen Sozialplanung (z.B. Flächensicherung für soziale Infrastruktur) Koordinierung der Finanz­planung und des Controllings der Maßnahmen­umsetzung Vertretung in relevanten Gremien Organisation und Moderation eines regelmäßigen Informations­austausches zwischen den einschlägigen Ämtern Organisation der lokalen Akteurs­beteiligung bzw. Netzwerk­arbeit Ansprechstelle für Akteure der freien Wohlfahrtspflege sowie für Bürgerinnen und Bürger Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit zum Themen­komplex Sozial­planung und Maßnahmen­umsetzung

Die Stadt Regensburg sucht für die Integrierte Sozial­planung beim Direktorium 2 einen Sachbearbeiter (m/w) Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen: Leitung, Planung und Koordinierung der Stabsstelle Integrierte Sozial­planung bei der Stadt Regensburg Federführung bei der integrierten Strategie-, Ziel- und Maßnahmen­entwicklung im Sinne einer fördernden und präventiven Sozial­planung Entwicklung und Fort­schreibung einer Rahmen­planung für die Stadt Regensburg Koordinierung bzw. Abstimmung der verschiedenen einschlägigen Fach­planungen der Ämter und Zusammen­führung zu einem Gesamt­planungs­prozess Federführung bei der Sozial­bericht­erstattung bzw. beim Sozial­monitoring Koordinierung bei der Entwicklung von kleinräumigen Handlungs­konzepten Federführung für bzw. Koordinierung von einschlägigen Modell­projekten (z.B. vom BMAS, BMFSFJ) Koordinierung der raumbezogenen Sozialplanung (z.B. Flächensicherung für soziale Infrastruktur) Koordinierung der Finanz­planung und des Controllings der Maßnahmen­umsetzung  Vertretung in relevanten Gremien Organisation und Moderation eines regelmäßigen Informations­austausches zwischen den einschlägigen Ämtern Organisation der lokalen Akteurs­beteiligung bzw. Netzwerk­arbeit Ansprechstelle für Akteure der freien Wohlfahrtspflege sowie für Bürgerinnen und Bürger Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit zum Themen­komplex Sozial­planung und Maßnahmen­umsetzung Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Ihr Profil: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschul- oder Universitäts­studium (Master bzw. Diplom) in einem der folgenden Fächer: Soziologie, Sozial­wesen bzw. Soziale Arbeit, idealerweise mit Schwer­punkt, Weiter­bildung oder Kenntnissen in Sozial­planung oder Sozial­geographie. Sie bringen mit bzw. Sie zeichnet aus: gründliche und umfassende Fachkenntnisse im Bereich der Sozial- bzw. Jugend­hilfe­planung Erfahrung in der Anwendung wissenschaftlicher Arbeits­methoden Erfahrung in der Moderation und Leitung von Arbeitsgremien Teamfähigkeit und Stress­stabilität aufgrund des Neuaufbaus des Bereichs Sozial­planung ist eine mehrjährige Berufs­erfahrung in diesem Bereich wünschenswert Kenntnisse kommunaler Verwaltungs­strukturen sind von Vorteil Wir bieten: eine unbefristete Vollzeit­stelle, die den Tätigkeits­merkmalen der Entgelt­gruppe 13 TVöD entspricht betriebliche Altersversorgung vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Personal­entwicklung und Gesundheits­fürsorge flexible Arbeits­zeit mit persönlichen Gestaltungs­freiräumen Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine einen Fahrkostenzuschuss bei der Inanspruchnahme des ÖPNV Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung von Mitarbei­terinnen und Mitarbeitern. Ihre vollständigen und aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen (Lebens­lauf, Prüfungs- und Arbeits­zeugnisse etc.) senden Sie bitte bis spätestens 26.2.2018 unter Angabe der Stellen-Nr. D 2-01 per Post oder per E-Mail an die hier bewerben Stadt Regensburg Personalamt Postfach 11 06 43, 93019 Regensburg E-Mail: bewerbung@regensburg.de Für weitere Informationen steht Ihnen die Bürgermeisterin, Gertrud Maltz-Schwarzfischer (Tel. 0941 507-2010), gerne zur Verfügung.

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

93047 Regensburg

93047 Regensburg (Stadt)