Jobs in IT/ Software in Consulting/ Beratung

274 Suchergebnisse

Sortieren nach Relevanz
  • DevOps Consultant (m/w)
    OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
    51643 Gummersbach, Stuttgart - Nord, 45127 Essen, 20095 Hamburg, Stuttgart - Mitte, 45127 Essen, 61348 Bad Homburg, 80331 München, Stuttgart - Süd, Stuttgart - West, 10115 Berlin, 90403 Nürnberg
    21.08.2018
  • Junior Consultant (m/w)
    GK Software SE
    08261 Schöneck, 50667 Köln, 50667 Köln (Stadt), 10115 Berlin, 08261
    21.08.2018
  • Service Manager (m/w)
    OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
    45127 Essen, 45127 Essen, 51643 Gummersbach
    21.08.2018
  • OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
    80331 München, 61348 Bad Homburg
    21.08.2018
  • OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
    90403 Nürnberg, 20095 Hamburg, Stuttgart - Nord, 45127 Essen, 80331 München, Stuttgart - Süd, Stuttgart - West, 45127 Essen, Stuttgart - Mitte, 61348 Bad Homburg, 10115 Berlin, 51643 Gummersbach
    21.08.2018
  • Lead Data Scientist (m/w)
    Zühlke Engineering GmbH
    Stuttgart - Süd, 65760 Eschborn, 80331 München, 30159 Hannover, 65760 Eschborn, Stuttgart - Mitte, 20095 Hamburg, Stuttgart - Nord, Stuttgart - West
    21.08.2018
  • Fresenius Netcare GmbH
    61348 Bad Homburg
    21.08.2018
  • Software4You Planungssysteme GmbH
    80331 München
    21.08.2018
  • Hays AG
    60311 Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
    21.08.2018
  • abilex GmbH
    Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte, Stuttgart - Süd, Stuttgart - Nord
    20.08.2018
  • USU GmbH
    Berlin, Bremen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, 71696 Möglingen, Hamburg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Brandenburg, Hessen, Sachsen, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Saarland, Niedersachsen
    20.08.2018
  • abilex GmbH
    Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte, Stuttgart - Süd, Stuttgart - Nord
    20.08.2018
  • Sales Manager (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG
    Frankfurt am Main, 60313 Frankfurt am Main
    20.08.2018
  • DevOps Architect (w/m)
    Computacenter AG & Co. oHG
    Stuttgart - Süd, Stuttgart - Mitte, 80331 München, Stuttgart - West, 30159 Hannover, 40880 Ratingen, 20095 Hamburg, 10115 Berlin, Bielefeld, 38440 Wolfsburg, 99084 Erfurt, Stuttgart - Nord
    20.08.2018
  • BWI GmbH
    Hamburg, Thüringen, 64283 Darmstadt, Hessen, Rheinland-Pfalz, Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, 80331 München, 10115 Berlin, Berlin, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg, 53123 Bonn, Nordrhein-Westfalen, Saarland
    20.08.2018
  • BWI GmbH
    Thüringen, Baden-Württemberg, Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Sachsen, Niedersachsen, Saarland, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Bayern, Berlin, Bremen, Hessen, Brandenburg
    20.08.2018
  • BWI GmbH
    53123 Bonn, 64283 Darmstadt, 10115 Berlin, 80331 München
    20.08.2018
  • BWI GmbH
    15344 Strausberg, 53123 Bonn, 26382 Wilhelmshaven
    17.08.2018
  • BWI GmbH
    53123 Bonn
    17.08.2018
  • abilex GmbH
    Stuttgart - Nord, Stuttgart - Mitte, Stuttgart - Süd, Stuttgart - West
    17.08.2018
Weitere Angebote in der Umgebung
Überregionale Angebote
Weitere Anzeigen ...

Beratung als berufliche Herausforderung

Stellenangebote als Berater sind in jeder Branche vorhanden. Ob als Unternehmensberater, Berufsberater bei der Bundesagentur für Arbeit, in der Studienberatung an Universität und Hochschule, in der sozialen Arbeit oder in diversen Unternehmen, Beratertätigkeiten sind überall gefragt. Beratung beschreibt ein umfangreiches, branchenübergreifendes Tätigkeitsfeld von der strategischen und organisatorischen, über die fachliche Beratung mit Expertenwissen, bis zur personalwirtschaftlichen Beratung.
Im Gegensatz zur langläufigen Meinung machen Unternehmensberater nur einen kleinen Teil der Menschen aus, die in diesem Berfusfeld tätig sind. Viel häufiger wird diese Tätigkeit von hochqualifizierten Fachkräften ausgeführt, deren Neigung, Karriereweg und die notwendigen, zusätzlichen Fähigkeiten für diesen Job passen.

Viele Wege können in den Beruf des Beraters führen. Für Stellenangebote als Mediaberater, Kundenberater oder Ähnliches genügt meist eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt auf die jeweilige Branche. Die Anstellung in eine höhere Position erfordert in der Regel ein abgeschlossenes Studium oder umfangreiche Erfahrung in Kombination mit Expertenwissen. Diverse Studiengänge vom klassischen BWL Studium bis zum spezifischen Studiengang Business Consulting ermöglichen die Karriere als Berater. In Stellenanzeigen werden häufig neben einem überdurchschnittlich guten Abschluss auch hohe Belastbarkeit, Selbstständigkeit, wirtschaftliches und analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten vorausgesetzt. Dazu bedarf es stets umfangreicher branchenspezifischer Kenntnisse.

Den größten Anteil an Jobs in der betriebswirtschaftlichen Beratung bietet die Unternehmensberatung als eigene Branche. Nennenswert ist The Boston Consulting Group mit Sitz in München als eine der führenden Firmen, die sich auf Unternehmensberatung spezialisiert haben. Der Bundesverband deutscher Unternehmensberater (BDU) unterscheidet zusätzlich zwischen Unternehmensberatung und Personalberatung. Demnach liegt der Fokus der Unternehmensberatung u.a. auf den Bereichen Unternehmensführung, Leistungserstellung, Finanzierung, Vertrieb oder Personalwesen, während sich die Tätigkeiten des Personalberaters auf die Besetzung freier Stellen sowie die Beratung bzgl. Einstellungs-, Arbeits-, und Vergütungskonditionen.
Als Unternehmensberater übt man einen Job aus, der dem Bereich Consulting zugeordnet ist. Die Arbeit als Consultant ist von stets neuen Kunden und Projektarbeit gekennzeichnet und ist dementsprechend auch sehr vielseitig und abwechslungsreich. Zum Arbeitsalltag gehören Meetings und Geschäftsreisen ebenso wie das Erstellen von Analysen und die Entwicklung, Präsentationen und Umsetzung von Konzepten. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Kunden ist meist unverzichtbar und gestaltet sich manchmal schwierig.
Der Job als Berater ist hoch anspruchsvoll und bringt viel Verantwortung mit sich. Dementsprechend wird er hoch entlohnt. Bei drei bis vierjähriger Berufserfahrung ist ein Gehalt von knapp 100.000 Euro im Jahr möglich.

Für Jobsuchende lohnt es sich, regelmäßig einen Blick in den SZ-Stellenmarkt zu werfen. Hier warten zahlreiche Stellenangebote zur Tätigkeit Beratung auf qualifizierte und motivierte Bewerber.

Arbeiten in der IT (Software)

Jedes größere Unternehmen hat heutzutage eine eigene IT-Abteilung und ist somit Arbeitgeber für IT-Fachleute. Zusätzlich gibt es auf Informationstechnologie spezialisierte Dienstleister, die Betriebe mit spezifischen Technologien und Fachwissen versorgen. Auch im öffentlichen Dienst sind IT-Fachkräfte angestellt, sodass auch die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt München als Arbeitgeber auftritt. Die Tätigkeit in der IT-Branche ist sehr vielseitig und umfasst mehrere Berufsmöglichkeiten. Zu den häufigsten IT-Berufen gehören der Fachinformatiker, Informatikkaufmann, IT-System Elektroniker und der IT-Systemkaufmann.

Als Fachinformatiker bedarf es einem grundlegenden kaufmännischen Verständnis sowie das nötige Know How bzgl. der unterschiedlichen Technologien. Sie sind sowohl bei der Planung als auch Umsetzung von IT-Lösungen beteiligt.
Informatikkaufleute finden ihren Arbeitsplatz meistens in der Industrie, im Handel, bei Versicherungen und in Banken. Sie sind für die Planung von IT-Projekten sowie für die Kalkulation der damit verbundenen Kosten verantwortlich. Zusätzlich fungieren sie als Vermittler zwischen den IT-Fachleuten, den Kunden und ihrem Unternehmen.

Das Aufgabenfeld des IT-System Elektronikers besteht im Wesentlichen aus der Installation, Konfiguration und Wartung von Netzwerken und Telekommunikationssystemen. Sie kommen meist dann zum Einsatz, wenn ein Gerät oder ein Anschluss nicht funktioniert und arbeiten oft unter großem Zeitdruck, da ein technischer Ausfall mehr Kosten verursacht, je länger er andauert.

Ganz anders gestaltet sich der Beruf des IT-System Kaufmanns. Dieser stellt das Bindeglied zwischen der IT-Abteilung eines Systemhauses und dem Kunden dar. Dieser Job beschreibt Beratertätigkeiten in IT Fragen. Es gilt, den Kunden zufrieden zu stellen und gleichzeitig im Interesse des Unternehmens zu handeln.

Zusätzlich zählen auch Jobs als Softwareentwickler, die Tätigkeit als Informationselektroniker, der Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sowie der Beruf des Mediengestalters Digital und Print zu den IT-Berufen. Weiterführende Informationen zu den genannten Berufsbildern findet man auf IT-Berufe.de.

Im Stellenmarkt gibt es zudem häufig weitere Berufsbezeichnungen, die nochmals auf einen spezifischeren Aufgabenbereich spezialisiert sind. Die Stellenangebote reichen vom IT-Spezialist über den Job des System Engineer bis zum IT-Projektmanager. Da der SZ-Stellenmarkt insbesondere auch für seine Bewerberqualität bei Führungspositionen geschätzt wird finden Sie auch immer eine große Auswahl an Jobangeboten für IT-Leiter.