Abteilungsleiter (w/m/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege

91052 Erlangen (Stadt), 91052 Erlangen
08.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011567400
Abteilungsleiter (w/m/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege

STADT ERLANGEN

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/163414/355195/cl/771c3ed5a83c6594f559bd4fee6386b7b47062be/L250016/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuaW50ZXJhbXQuZGUva29vcC9hcHAvc3RlbGxlP2lkPTU0NzAzNCJ9

Verantwortliche (personelle) Leitung und Entwicklung der Abteilung Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege Verantwortung für die Kinder­tagesstättenentwicklung in städt. Träger­schaft (ohne Spiel- und Lernstuben) Wahrnehmung von Trägeraufgaben bei Grundsatzangelegenheiten der städt. Kinder­tageseinrichtungen Steuerung und Umsetzung hoheitlicher Aufgaben hinsichtlich Kinder­tages­einrichtungen in städtischer Trägerschaft Teilnahme an Arbeitsgruppen und Besprechungen bei überörtlichen Gremien

Erlangen - die Stadt für Alle. Offen aus Tradition Die Universitäts- und Medizinstadt Erlangen ist weltoffen, lebenswert, dynamisch und familienfreundlich. Über 2.000 Beschäftigte arbeiten jeden Tag für eine Stadt, in der alle teilhaben können. Wir setzen auf Service­orientierung sowie moderne Strukturen und wollen ein vertrauens­voller Partner für Bürger*innen sein. Beschäftigte sollen bei uns die Chance haben, ihre Talente zu entfalten, Fähigkeiten und Ideen einzubringen und damit die Stadt Erlangen aktiv mitzugestalten. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft! Das Jugendamt, Abteilung für den Bereich Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege, der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Abteilungsleiter (w/m/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege Stellenwert: S18 TVöD, Arbeitszeit: 39 Std./Wo. Das Aufgabengebiet umfasst: verantwortliche (personelle) Leitung und Entwicklung der Abteilung Kindertagesbetreuung in Regeleinrichtungen und Tagespflege Verantwortung für die Kinder­tagesstättenentwicklung in städt. Träger­schaft (ohne Spiel- und Lernstuben) Wahrnehmung von Trägeraufgaben bei Grundsatzangelegenheiten der städt. Kinder­tageseinrichtungen Steuerung und Umsetzung hoheitlicher Aufgaben hinsichtlich Kinder­tages­einrichtungen in städtischer Trägerschaft Teilnahme an Arbeitsgruppen und Besprechungen bei überörtlichen Gremien Wir erwarten: ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagog*in (FH) bzw. Bachelor Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung (Hinweis: selbst­ver­ständlich werden anerkannte ausländische Bildungsabschlüsse berücksichtigt) mehrjährige Füh­rungs­erfahrung und ein ausgeprägtes Führungs­verständnis sowie die Fähigkeit und die Bereitschaft, Mitarbeiter*innen zu motivieren, zu fordern und zu fördern Erfahrung in den integrierten Rechtsgebieten einschließlich kom­mu­nalen Haushalts- und Verwaltungsrechts bzw. die Bereitschaft, sich zügig und vertieft einzuarbeiten Durchsetzungsvermögen, Verhandlungssicherheit sowie eine hohe Sozial- und Persönlichkeitskompetenz Verständnis von Vielfalt als Bereicherung sowie Engagement für Gleich­stellung und Chancengleichheit Wir bieten: Supervision und Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung einen heilpädagogischen Fachdienst die Aufnahme in ein motiviertes und offenes multiprofessionelles Team selbstständiges Arbeiten und die Möglichkeit, Ihren Arbeitsplatz mitzu­gestalten attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und um­fang­reiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögens­wirksamen Leistungen vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffent­lichen Personennahverkehr  Betriebliches Gesundheitsmanagement Kontakt: Herr Rottmann, Tel. 09131 86-2401 Bewerbungsfrist bis: 09.12.2019 Stellen-ID: 547034 Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewer­bungen, die auf dem Postweg bei uns ein­gehen, werden nach Abschluss des Ver­fahrens nicht zurück­ge­schickt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=547034 Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft. Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten. Offen aus Tradition

Unternehmensführung/ Management

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

91052 Erlangen (Stadt)

91052 Erlangen