Biologielaborant oder Biologisch-Technischer-Assistent (w/m/d)

20146 Hamburg, 20095 Hamburg
17.11.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 018391916
Biologielaborant oder Biologisch-Technischer-Assistent (w/m/d)

Forschungszentrum Jülich GmbH

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/282504/598679/cl/8c9a87f4c6ff93cbe91c25db1ded43120d526499/L715954/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuZnotanVlbGljaC5kZS9TaGFyZWREb2NzL1N0ZWxsZW5hbmdlYm90ZS9fY29tbW9uL2RuYS8yMDIwLTM3Ny1ERS1JQkktNy5odG1sIiwiemwiOiJqb2J3YXJlLmRlIn0=

Mitarbeit in einem Team zur Herstellung von Proteinen (Klonierung, Expression und Reinigung) Beteiligung an der Reinigung der Proteine, die tagbasiert (z.B. His- / GST-Tag) oder über klassische Reinigungsverfahren (z.B. Gelfiltration, Ionentauscher, Reverse Phase usw.) mit Hilfe von Chromatographieanlagen wie Äkta, HPLC und FPLC erreicht werden sollen Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Experimenten Durchführung allgemeiner Laborarbeiten Organisation und Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten

Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Der Institutsbereich Strukturbiochemie (IBI-7) des Instituts für Biologische Informationsprozesse am Forschungszentrum Jülich erforscht die dreidimensionalen Strukturen sowie die Dynamik und Interaktion von Proteinen, um zu verstehen, wie diese als komplexe biologische Makromoleküle ihre Funktion in Zelle und Organismus erfüllen. Darüber hinaus werden neuartige Verfahren zur Diagnose und Therapie neurodegenerativer Erkrankungen, mit einem starken Fokus auf der Alzheimerschen Demenz, entwickelt. In den interdisziplinären Projekten des IBI-7 arbeiten Wissenschaftler/innen aus Biochemie, Biologie, Chemie, Medizin und Pharmazie sowie Physik. Das IBI-7 nimmt an der programmorientierten Förderung (POF) im Bereich Schlüsseltechnologie teil. Der Dienstort ist auf dem Campus Desy in Hamburg. Das Team des IBI-7 am Desy befasst sich überwiegend mit der Isolation, Kristallisation und Strukturanalyse von Proteinen. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Biologielaborant (w/m/d) oder Biologisch-Technischer-Assistent (w/m/d) Ihre Aufgaben: Mitarbeit in einem Team zur Herstellung von Proteinen (Klonierung, Expression und Reinigung) Beteiligung an der Reinigung der Proteine, die tagbasiert (z.B. His- / GST-Tag) oder über klassische Reinigungsverfahren (z.B. Gelfiltration, Ionentauscher, Reverse Phase usw.) mit Hilfe von Chromatographieanlagen wie Äkta, HPLC und FPLC erreicht werden sollen Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Experimenten Durchführung allgemeiner Laborarbeiten Organisation und Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten Ihr Profil: Abgeschlossene Ausbildung als Biologielaborant (w/m/d) oder BTA Gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung biochemischer und molekularbiologischer Standardmethoden (u.a. Western Blot, Proteinbestimmung, SDS-PAGE, PCR, Klonierung von Genen) Erfahrung in der Reinigung von Proteinen und ein tiefgreifendes Verständnis der theoretischen Grundlagen für das Etablieren von Reinigungsprotokollen; in die Kristallisation von Proteinen werden Sie eingearbeitet Computer- und Softwarekenntnisse, die für die Entwicklung von Klonierungsstrategien und die Analyse von Daten erforderlich sind Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Unser Angebot: Der Dienstort ist auf dem Campus Desy in Hamburg Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf ein Jahre befristete Stelle Die Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) Dienstort: Hamburg Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 07.12.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Fragen zur Ausschreibung? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können. www.fz-juelich.de

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

20146 Hamburg

20095 Hamburg