Leiter (m/w/d) des Referates Einkauf und Materialwirtschaft

93047 Regensburg
05.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009575354
Leiter (m/w/d) des Referates Einkauf und Materialwirtschaft

Universitätsklinikum Regensburg

Germany

https://ukr.concludis.de/bewerber/if_stellenboerse_formapply.php?prj=2272&b=5&oid=1&quelle=0&ie=1

Fach- und Führungs­verant­wortung für das Referat Einkauf und Material­wirt­schaft mit aktuell 36 Mitar­beitern, davon 20 Mitarbeiter im operativen und strate­gischen Einkauf Organi­sation, Steuerung und Opti­mierung der Einkaufs­prozesse Opti­mierung der Beschaffungs­prozesse für C-Artikel Koordi­nation komplexer Investitions­beschaf­fungen unter Nutzung der Förder­möglich­keiten Steuerung und Gestal­tung von vergabe­rechts­konformen Aus­schrei­bungen Gestaltung und Verhand­lung von Verträgen Kontinu­ierliche Analyse und Identi­fikation von Einspar­potenzialen bei beste­henden und neuen Liefe­ranten Zusammen­arbeit mit der Einkaufs­gemeinschaft Prospitalia GmbH und aktive Mitge­staltung von deren Einkaufs­aktivi­täten in der Funktion eines operativen Beirats Personal­entwicklung Innovative Gestaltung und Weiter­ent­wicklung des Referates vor dem Hinter­grund einer expansiven Gesamt­entwicklung des Klinikums

SPITZE IN DER MEDIZIN. MENSCHLICH IN DER BEGEGNUNG. Das Universitäts­klinikum Regens­burg dient der Forschung, Lehre und Kranken­versorgung. Wir sind Top-Arbeitgeber für 4 600 Mitarbeiter und medizinischer Höchst­versorger für ganz Ostbayern. Wir bieten Spitzen­medizin und sind dafür in allen Bereichen personell wie auch technisch aus­gestattet. Wir stehen für die optimale medizinische und pflegerische Ver­sorgung unserer Patienten und ein wert­schätzendes Miteinander im Team. Das Universitätsklinikum sucht zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt einen LEITER (M/W/D) DES REFERATES EINKAUF UND MATERIALWIRTSCHAFT in Vollzeit (38,5 Stunden / Woche), unbefristet Das Referat Einkauf und Material­wirt­schaft ist innerhalb der Abteilung Wirt­schafts­ange­legen­heiten verant­wortlich für den strate­gischen und operativen Einkauf sowie für die termin­gerechte Material­versorgung unter Beachtung von Qualität und Wirt­schaft­lichkeit. Das Referat beschafft die für den medizi­nischen und akade­mischen Betrieb erforder­lichen Investitions- und Gebrauchs­güter, Verbrauchs­materialien und Dienst­leistungen mit einem jähr­lichen Einkaufs­volumen von ca. 75 Millionen Euro. Die Rechnungs­prüfung, das interne Zentral­lager zur Versor­gung des Klinikums mit den gängigsten Verbrauchs­materialien sowie die Bewirt­schaftung der dezen­tralen Lager in den Funktions­abtei­lungen fallen ebenfalls in den Verant­wortungs­bereich des Stellen­inhabers (m/w/d). Hauptaufgaben Fach- und Führungs­verant­wortung für das Referat Einkauf und Material­wirt­schaft mit aktuell 36 Mitar­beitern, davon 20 Mitarbeiter im operativen und strate­gischen Einkauf Organi­sation, Steuerung und Opti­mierung der Einkaufs­prozesse Opti­mierung der Beschaffungs­prozesse für C-Artikel Koordi­nation komplexer Investitions­beschaf­fungen unter Nutzung der Förder­möglich­keiten Steuerung und Gestal­tung von vergabe­rechts­konformen Aus­schrei­bungen Gestaltung und Verhand­lung von Verträgen Kontinu­ierliche Analyse und Identi­fikation von Einspar­potenzialen bei beste­henden und neuen Liefe­ranten Zusammen­arbeit mit der Einkaufs­gemeinschaft Prospitalia GmbH und aktive Mitge­staltung von deren Einkaufs­aktivi­täten in der Funktion eines operativen Beirats Personal­entwicklung Innovative Gestaltung und Weiter­ent­wicklung des Referates vor dem Hinter­grund einer expansiven Gesamt­entwicklung des Klinikums Anforderungen Erfolgreich abgeschlossenes Hoch­schul­studium in einschlägigen Fach­richtungen Mehrjährige Berufs- und Führungs­erfahrung im opera­tiven und strate­gischen Einkauf, vorzugs­weise im Kranken­haus­bereich Gute Kenntnisse im Vertrags­recht Kenntnisse im Vergabe­recht sowie in der Groß­geräte­förderung Kenntnisse und Erfahrung im Projekt­manage­ment sowie ausge­prägte Prozess­orien­tierung Bereichs­über­greifendes Denken und Handeln, konstruk­tive und ergebnis­orien­tierte Zusammen­arbeit mit diversen Schnitt­stellen Affinität zur Wissen­schaft und zum Gesund­heits­wesen Persön­lichkeits- und Sozial­kompe­tenzen in dem für die Wahr­nehmung der heraus­geho­benen Führungs­position nötigen Ausmaß Begeis­terung für moderne Techno­logien und Inno­vationen Wir bieten Eine abwechs­lungs­reiche und anspruchs­volle Aufgabe im dyna­mischen Umfeld von Medizin und Wissen­schaft Viel­fältige Weiter­bildungs­möglich­keiten Flexible Arbeits­zeiten zur Verein­barkeit von Familie und Beruf Unter­stützung bei der Wohnungs­suche, Job­ticket, kosten­lose Park­plätze, Kinder­betreuung u.v.m. Die Stelle ist ent­sprechend der heraus­geho­benen Funktion bewertet. Bei Vorliegen der rechtlichen Voraus­setzungen ist auch eine Beschäf­tigung im Beamten­verhältnis möglich. Schwer­behin­derte werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt einge­stellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwer­behinderung in der Bewerbung hin. Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unter­lagen über unser Online-Portal bis zum 17.02.2019. BEWERBEN Universitätsklinikum Regensburg Abteilung für Wirtschaftsangelegenheiten Frau Irene Bleicher, Leiterin 93042 Regensburg Weitere Informationen zur Stelle Brigitte Langosch Tel. 0941-944 5861 www.ukr.de/jobs HÖCHSTLEISTUNG IST UNSER ALLTAG. UKR.

Unternehmensführung/ Management

Transport/ Logistik/ Materialwirtschaft

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

93047 Regensburg