Medizinphysik-Experte (w/m/d)

München
29.11.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004353279_300__1
Medizinphysik-Experte (w/m/d)

Klinikum rechts der Isar der TU München, Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin

Jakob Allmann

Ismaninger Straße 22

81675 München

Deutschland

bewerbung.nuklearmedizin@mri.tum.de

Tel: -

Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 60.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 250.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern. Die Klinik und Poliklinik für Nuklear­medizin des Klinikums rechts der Isar (Tech­nische Universität München) sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt zur Erwei­terung des Teams in Voll­zeit einen Medizinphysik-Experten (w/m/d) Die Klinik und Poli­klinik für Nuklear­medizin ist eine der größten Ein­rich­tungen ihrer Art in Deutsch­land und mit Mehr­kopf-Gamma­kameras (inklusive SPECT-CT), PET-CTs und PET-MR sowie mit eigenem Zyklo­tron und einem GMP-Labor zur Produk­tion von Radio­pharmaka für die PET aus­ge­stattet. Wir zählen sowohl im Bereich Patienten­versorgung als auch in der klinischen und prä­klinischen For­schung zu den führenden nuklear­medizinischen Zentren in Europa. Ihre Hauptaufgaben: Als unser zukünf­tiger Mit­arbeiter (w/m/d) haben Sie die Auf­gaben eines Medizin­physik-Exper­ten zu erfüllen. Dazu zählen neben der Mit­arbeit in der Klinik (Patienten­unter­suchungen, Patienten­dosi­metrie, Mit­wirkung bei der Thera­pie mit offenen radio­aktiven Stoffen) die Ent­wick­lung und Durch­führung von Qualitäts­sicherungs- und Qualitäts­kontroll­maßnahmen sowie allge­meine Auf­gaben des Strahlen­schutzes. Dabei werden Sie von drei weiteren MPEs und einem Strahlen­schutz-Techniker unter­stützt. Eine Beteiligung an der extra vergüteten Ruf­bereit­schaft ist obliga­torisch. Ihr Profil: Als fachliche Qualifi­kation ist ein abgeschlossenes Hochschul­studium (Universität / Fach­hochschule) der (Medizin-)Physik Voraus­setzung. Die Fachkunde Nuklear­medizin gemäß der Richt­linie Strahlen­schutz in der Medizin ist zwingend erforder­lich. Vor­kenntnisse im Bereich der Dosi­metrie sind erwünscht. Sie sind verantwortungs­bewusst und enga­giert, besitzen ein sehr gutes Kommunikations- und Organisations­geschick und haben Freude daran, im Team auch wissen­schaftlich zu arbeiten. Ferner ver­fügen Sie über gute Englischkennt­nisse sowie einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwen­dungen. Unser Angebot: Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeits­platz in einem moti­vier­ten Team. Ihre Tätig­keit bietet Raum für Inno­vation und die Möglich­keit, selbst Verant­wortung zu über­nehmen. Vielfältige Weiter­bildungs­maßnahmen sind gegeben. Bei Erfüllung der not­wendigen Voraus­setzungen ist auch die Mög­lichkeit zur Promotion gegeben. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befris­tet. Die Vergü­tung erfolgt gemäß TV-L. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aus­führliche Bewerbung mit den üb­lichen Unter­lagen und einem Motivations­schreiben unter Angabe Ihres frühest­möglichen Eintritts­termins. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungs­unterlagen aus­schließlich in elektro­nischer Form (nur eine Datei im PDF-Format) an: Jakob Allmann Klinikum rechts der Isar TUM Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin Ismaninger Straße 22 81675 München E-Mail: bewerbung.nuklearmedizin@mri.tum.de

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

München