Medizinphysikexperte (m/w/d) zum Erwerb der Fachkunde

86156 Augsburg (Stadt), Augsburg (Stadt)
23.01.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012076762
Medizinphysikexperte (m/w/d) zum Erwerb der Fachkunde

Universitätsklinikum Augsburg

Germany

bewerbung@uk-augsburg.de

Die Mitarbeiter der Stabsstelle »Medizinische Physik und Strahlenschutz« sind zuständig für die Sicherheit und den Schutz der Patienten und Mitarbeiter im Umgang mit ionisierender Strahlung. Dabei arbeiten sie nicht nur eng mit den Ärzten der Klinik für Nuklearmedizin, der Strahlenheilkunde und der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie zusammen, sondern auch mit allen anderen Bereichen, in denen ionisierende Strahlung angewendet wird. Sie tragen auch die Verantwortung für alle technischen Aspekte der Strahlenanwendung und den Strahlenschutz von Patienten und Mitarbeitern. Neben der Verbesserung der technischen Verfahren im klinischen Routinebetrieb unterstützt die Stabsstelle Ärzte und weitere Mitarbeiter bei der Einführung und Etablierung neuer Verfahren, Geräte und Techniken. Auch die Umsetzung und Überprüfung von gesetzlichen Richtlinien und Vorgaben sowie die Qualitätssicherung ist Teil der Arbeit. Auf dieser Grundlage erwartet Sie eine vielseitige Tätigkeit, welche das gesamte Spektrum der Medizinischen Physik abdeckt.

22.01.2020 Medizinphysikexperte (m/w/d) zum Erwerb der Fachkunde Das Universitätsklinikum Augsburg befindet sich in einem deutschlandweit einzigartigen Prozess: Zum 01. Januar 2019 ging das bis dahin kommunale Klinikum in die Trägerschaft des Freistaats Bayern über. Das Universitätsklinikum wird zukünftig spitzenmedizinische Versorgung mit wegweisender Forschung und Lehre verbinden. Die interdisziplinären Forschungsschwerpunkte »Environmental Health Sciences« und »Medical Information Sciences« werden das Haus auch international profilieren. Am UKA werden jährlich rund 250.000 Patienten stationär und ambulant versorgt. Für Diagnose und Therapie in allen medizinischen Fachdisziplinen stehen 1.699 Betten in insgesamt 22 Kliniken, drei Instituten und Medizinischen Zentren zur Verfügung. Um die Gesundheit unserer Patienten kümmern sich über 800 Ärzte sowie rund 2.000 Pflegekräfte. Darüber hinaus ist das Universitätsklinikum Augsburg der größte Ausbildungsträger für Gesundheitsberufe in der Region. Wir suchen für unsere Stabstelle Medizinische Physik und Strahlenschutz zum 01.03.2020 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit, zunächst befristet für zwei Jahre, eine/n Medizinphysikexperte (m/w/d) zum Erwerb der Fachkunde Die Mitarbeiter der Stabsstelle »Medizinische Physik und Strahlenschutz« sind zuständig für die Sicherheit und den Schutz der Patienten und Mitarbeiter im Umgang mit ionisierender Strahlung. Dabei arbeiten sie nicht nur eng mit den Ärzten der Klinik für Nuklearmedizin, der Strahlenheilkunde und der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie zusammen, sondern auch mit allen anderen Bereichen, in denen ionisierende Strahlung angewendet wird. Sie tragen auch die Verantwortung für alle technischen Aspekte der Strahlenanwendung und den Strahlenschutz von Patienten und Mitarbeitern. Neben der Verbesserung der technischen Verfahren im klinischen Routinebetrieb unterstützt die Stabsstelle Ärzte und weitere Mitarbeiter bei der Einführung und Etablierung neuer Verfahren, Geräte und Techniken. Auch die Umsetzung und Überprüfung von gesetzlichen Richtlinien und Vorgaben sowie die Qualitätssicherung ist Teil der Arbeit. Auf dieser Grundlage erwartet Sie eine vielseitige Tätigkeit, welche das gesamte Spektrum der Medizinischen Physik abdeckt. Ihr Profil: ein abgeschlossenes Studium einer naturwissenschaftlichen-technischen Fachrichtung Bereitschaft ggf. zusätzliche akademische Qualifikationen vergleichbar einem Masterabschluss in Medizinischer Physik zu erwerben engagiertes und eigenverantwortliches Arbeiten Motivation und Leistungsbereitschaft Kooperationsfähigkeit und teamorientiertes Arbeiten gute Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen Unser Angebot: eine strukturierte Einarbeitung und Ausbildung unter Anleitung erfahrener Medizinphysikexperten, die zum Fachkundeerwerb für Teletherapie, Brachytherapie, ggf. Nuklearmedizin und Radiologie führt Sie haben noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle? Gerne steht Ihnen für weitere Informationen und Rückfragen der Leiter der Stabstelle Medizinische Physik und Strahlenschutz, Herr Dipl. Phys. Jürgen Kopp, unter der Tel. 0821/400-4377 oder per E-Mail: juergen.kopp@uk-augsburg.de zur Verfügung. Zusatzinformationen: Die Eingruppierung erfolgt in EG 14 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung, einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen. Bewerbungsunterlagen: Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte spätestens bis zum 29.02.2020 bevorzugt per E-Mail in einem PDF-Dokument an folgende Adresse senden: Universitätsklinikum Augsburg Bereich Personalmanagement Stenglinstr. 2 86156 Augsburg E-Mail: bewerbung@uk-augsburg.de

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Forschung & Entwicklung

Öffentlicher Dienst

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Sonstige Branchen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

86156 Augsburg (Stadt)

Augsburg (Stadt)