Referentin / Referent (m/w/d) im Referat 34 (Chemikaliensicherheit, Stofflicher Gefahren- und Verbraucherschutz)

München
03.09.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004417453-010-1__1
Referentin / Referent (m/w/d) im Referat 34 (Chemikaliensicherheit, Stofflicher Gefahren- und Verbraucherschutz)

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Referat 11 Personalmanagement

Postfach 81 01 40

81901 München

Deutschland

personal@stmuv.bayern.de

Tel: -

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) in München (Bogenhausen) sucht für die Abteilung 3 (Verbraucherschutz und Gewerbeaufsicht) Referat 34 (Chemikaliensicherheit, Stofflicher Gefahren- und Verbraucherschutz) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf zwei Jahre eine/einen engagierte/engagierten Referentin / Referenten (m/w/d) vergleichbar 4. QE Aufgabenschwerpunkte:Aufbau des Vollzugs der VO (EU) 98/2013 über Ausgangsstoffe für Explosivstoffe unter Berücksichtigung der Vollzugskapazitäten der Bayerischen Gewerbeaufsicht sowie dessen Koordination. Dies beinhaltet die fachliche Unterstützung der Ämter in Vollzugsfragen, die Umsetzung/Aufbereitung der Europäischen Guidelines in diesem Rechtsbereich in für/auf die Ämter zugeschnittene praxisgerechte Hilfestellungen, die Eruierung von Vollzugsschwerpunkten, beispielsweise in Bezug auf Wirtschaftszweige oder Produktkategorien, den Aufbau einer digitalen Erfassungsmaske zur Dokumentation der Vollzugstätigkeiten sowie weitere mögliche Maßnahmen zur Digitalisierung,Anpassung des Qualitätsmanagements der Gewerbeaufsicht, Mitarbeit in der Bund/Länder Arbeitsgruppe zu Ausgangsstoffen für Explosiv­stoffe. Schwerpunkt bildet die Erstellung der nationalen Durchführungs­verordnung und nationaler Vollzugshilfen, Schnittstelle und Austausch mit LKA und anderen Bundesländern, Kontaktpflege zu Verbänden und Organisationen, Mitarbeit bei der Konzeption von europäischen Überwachungs-Projekten zu Ausgangsstoffen für Explosivstoffe. Allgemeine und fachliche Anforderungen:Qualifikation für die Ämter vergleichbar der 4. Qualifikationsebene (4. QE), Universitätsabschluss (Master, Diplom Univ.) in einer für die Aufgabenerfüllung geeigneten naturwissenschaftlichen Fachrichtung, Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben, Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Partnern, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, gute Kenntnisse der englischen Sprache, Fähigkeit zu selbstständiger und zielgerichteter Arbeit, gute Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen, wünschenswert: Erfahrung im Projektmanagement sowie Berufserfahrung in der Verwaltung. Auf das befristete Arbeitsverhältnis (Sachgrundbefristung gemäß § 14 Abs. 1 TzBfG) findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Anwendung. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Auf die Möglichkeit der Beteiligung des Gleichstellungsbeauftragten des Ministeriums wird hingewiesen. Die Stelle ist außerdem für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt bzw. berücksichtigt. Aussagekräftige Bewerbungen werden per E-Mail und unter Angabe des Geschäftszeichens 11m-A0302-2019/133, bis spätestens 10.09.2019 (Bewer­bungs­schluss) erbeten an: personal@stmuv.bayern.de Aus verwaltungstechnischen Gründen bitten wir sämtliche Anlagen in einer PDF-Datei (maximal 10 MB) zusammenzufassen. Alternativ richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung (nur Kopien) unter Angabe des Geschäftszeichens 11m-A0302-2019/133 an: Personalangelegenheit Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Referat 11 Personalmanagement Postfach 81 01 40 81901 München Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne: fachliche Fragen: Frau Dr. Beck (Tel. 089 9214-2575)personalrechtliche Fragen: Herr Kleinwegen, Herr Scholz (Tel. 089 9214-3470)

Online Only Anzeige

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Sonstige Berufe

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

München