Teamleiter im Bürgerservice (m/w/d) Schwerpunkt KFZ-Zulassung / Führerschein

82319 Starnberg (Stadt), 82319 Starnberg
13.12.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011799958
Teamleiter im Bürgerservice (m/w/d) Schwerpunkt KFZ-Zulassung / Führerschein

Momento Personalberatung

Germany

stoeckle@momento-beratung.de

Sie sind heute in der öffentlichen Verwaltung tätig oder kennen sich z. B. durch Ihre Arbeit beim TÜV, bei einer Kfz-Versicherung oder einem Automobilclub im Kfz-Zulassungs- und Führerscheinwesen aus. Administration, Richtlinien und Gesetze in diesem Bereich sind Ihnen vertraut. Aber auch im direkten Kontakt mit »Kunden« sind Sie rundum überzeugend. Damit besitzen Sie beste Voraussetzungen für die Leitung eines 10-köpfigen Teams, das gleich drei wichtige Funktionen im Bürgerservice übernimmt. Im Frontoffice sind Sie kompetente*r Dienstleister*in rund um Kfz-Zulassung und Führerschein. Am Info-Kiosk sowie im Callcenter sind Ihre Mitarbeiter*innen erste Ansprechpartner, die Besuchern und Anrufern selbst weiterhelfen oder die richtigen Ansprechpartner im Haus finden. Hier sind Sie als Leader gefordert, der sein Team für gemeinsame Ziele begeistert und die nötige Orientierung gibt, um einen erstklassigen Bürgerservice zu gewährleisten. Sie sind für die fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Teams zuständig und tragen auch die Budgetverantwortung für Ihren Bereich. Die Führung Ihres Teams zählt zu Ihren Kernaufgaben. Hier gilt es zum einen, den Alltag zu koordinieren, Dienst-/Urlaubspläne zu erstellen und Teambesprechungen durchzuführen. Zum anderen heißt es: fordern, fördern, motivieren, weiterqualifizieren, um Ihre Mannschaft optimal aufzustellen. Sie setzen moderne Führungsinstrumente ein und helfen Ihren Mitarbeiter*innen durch praxisnahe Qualifizierungsmaßnahmen dabei, Ihre Potenziale optimal zu entfalten. Besonders anspruchsvolle Aufgaben und Sonderfälle mit rechtlichem Ermessensspielraum sind natürlich Chefsache, die Sie selbst bearbeiten. Dazu gehört auch die Abstimmung bzw. die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Ministerien, Zulassungsbehörden, Kraftfahrtbundesamt, Hauptzollamt u. ä. Gemeinsam mit anderen Teamleiter*innen des Bürgerservice sowie mit internen und externen Expert*innen werden Sie die Weiter- und Neuentwicklung bürgerfreundlicher Dienstleistungen vorantreiben. Hier stehen u. a. die Planung und Umsetzung von Projekten wie i-Kfz, Onlineantrag und E-Akte auf der Agenda.

Unser Mandant ist das Landratsamt Starnberg im Süden Münchens. Die Kreisverwaltung ver­steht sich als moderne Behörde und Dienstleistungsunternehmen, in dem der Bürgerservice einen hohen Stellenwert hat. Bürgerfreundlich, effizient und kompetent - das ist die Devise! Sie teilen diesen Anspruch? Dann erwartet Sie hier eine abwechslungsreiche Führungsaufgabe, in der Sie etwas bewegen können als           TEAMLEITER IM BÜRGERSERVICE (M/W/D) SCHWERPUNKT KFZ-ZULASSUNG / FÜHRERSCHEIN Sie sind heute in der öffentlichen Verwaltung tätig oder kennen sich z. B. durch Ihre Arbeit beim TÜV, bei einer Kfz-Versicherung oder einem Automobilclub im Kfz-Zulassungs- und Führer­schein­wesen aus. Administration, Richtlinien und Gesetze in diesem Bereich sind Ihnen vertraut. Aber auch im direkten Kontakt mit »Kunden« sind Sie rundum überzeugend. Damit besitzen Sie beste Voraussetzungen für die Leitung eines 10-köpfigen Teams, das gleich drei wichtige Funktionen im Bürgerservice übernimmt. Im Frontoffice sind Sie kompetente*r Dienstleister*in rund um Kfz-Zu­las­sung und Führerschein. Am Info-Kiosk sowie im Callcenter sind Ihre Mitarbeiter*innen erste An­sprech­partner, die Besuchern und Anrufern selbst weiterhelfen oder die richtigen Ansprech­part­ner im Haus finden. Hier sind Sie als Leader gefordert, der sein Team für gemeinsame Ziele be­geis­tert und die nötige Orientierung gibt, um einen erstklassigen Bürgerservice zu gewährleisten.   Sie sind für die fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Teams zuständig und tragen auch die Budgetverantwortung für Ihren Bereich. Die Führung Ihres Teams zählt zu Ihren Kernaufgaben. Hier gilt es zum einen, den Alltag zu koordinieren, Dienst-/Urlaubspläne zu erstellen und Teambesprechungen durchzuführen. Zum anderen heißt es: fordern, fördern, motivieren, weiterqualifizieren, um Ihre Mannschaft optimal aufzustellen. Sie setzen moderne Führungsinstrumente ein und helfen Ihren Mitarbeiter*innen durch praxisnahe Qualifizierungsmaßnahmen dabei, Ihre Potenziale optimal zu entfalten. »Vorleben« statt »vorbeten« ist Ihr Motto, um eine hohe Servicequalität zu gewährleisten und gemeinsam immer besser zu werden. Deshalb ist es für Sie selbstverständlich, einen Teil Ihrer Zeit im Kfz-Zulassungsbereich des Frontoffice zu arbeiten und Ihre Mitarbeiter*innen in schwie­rigen Fällen fachlich zu unterstützen. Besonders anspruchsvolle Aufgaben und Sonderfälle mit rechtlichem Ermessensspielraum sind natürlich Chefsache, die Sie selbst bearbeiten. Dazu gehört auch die Abstimmung bzw. die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Ministerien, Zulassungsbehörden, Kraftfahrtbundesamt, Hauptzollamt u. ä. Gemeinsam mit anderen Teamleiter*innen des Bürgerservice sowie mit internen und externen Expert*innen werden Sie die Weiter- und Neuentwicklung bürgerfreundlicher Dienstleistungen vorantreiben. Hier stehen u. a. die Planung und Umsetzung von Projekten wie i-Kfz, Online­antrag und E-Akte auf der Agenda. Last, but not least bildet der Austausch mit den anderen Teamleiter*innen des Bürgerservice sowie mit anderen Bereichen der Kreisverwaltung einen wichtigen Aspekt Ihres Alltags. Das gemeinsame Ziel: eine schnittstellenübergreifende effiziente Zusammenarbeit.   DAS BRINGEN SIE MIT: Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finan­zen oder Verwaltungsfachwirt*in (Fachprüfung II) bzw. zeitnaher Erwerb des ent­spre­chenden Abschlusses. Alternativ: abgeschlossenes Studium des Public Managements, der Verwaltungs­wis­sen­schaf­ten, der Rechtswissenschaften (1. Juristisches Staatsexamen) oder anderes einschlägiges Stu­di­um im Bereich der oben genannten Tätigkeiten. Führungserfahrung und -qualitäten sind ein Muss. Je mehr Erfahrung in Teambuilding und Teamentwicklung, desto besser. Fundierte, praxiserprobte Fachkenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht (FZV, StVG, StVO, StVZO, FeV, GebOst, KraftStG, PflVG, EG-FGV, BO-Kraft, FzTV). Fähigkeit, sich damit tiefgründig zu befassen. Entscheidungsfreudige Macherpersönlichkeit, die offen ist für Neuerungen und Innovationen voranbringt. Sicher im Auftreten und verhandlungsgeschickt, mit der Fähigkeit, Situationen mit Konflikt­po­ten­zial souverän zu lösen.   DAS PASST? Dann werden Ihnen sicher auch die sehr attraktiven Rahmenbedingungen zusagen, u.a.: o unbefristeter Vertrag mit Einordnung nach EG10 (TVöD) bzw. A11 BayBesG o sehr gute Fort­bil­dungs­möglichkeiten, inkl. Führungskräfte-Coaching o flexible Arbeitszeiten, ohne Kernzeit o be­trieb­liche Altersvorsorge plus Jahressonderzahlung o betriebliche Gesundheitsförderung o Fahrt­kostenzuschuss o Großraumzulage München sowie ggf. Ballungsraumzulage o u.v.m. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des möglichen Einstiegstermins vorzugsweise per E-Mail. Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Inken Stöckle unter Tel. 089 / 41 32 40 9-0. MOMENTO PERSONALBERATUNG Winterthurer Straße 1 ___ 81476 München ___ stoeckle@momento-beratung.de

Unternehmensführung/ Management

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Rechts- & Steuerwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

82319 Starnberg (Stadt)

82319 Starnberg