W2-Professur (m/w/d) Game Art und Design

89231 Neu Ulm, Neu-Ulm
12.09.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011168855
W2-Professur (m/w/d) Game Art und Design

Hochschule Neu-Ulm

Germany

https://www.hs-neu-ulm.de/ueber-uns/stellenausschreibungen/

Die Professur vertritt das Lehr- und Forschungs­gebiet »Game Art und Design«. Die generelle Bereit­schaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache anzubieten und Vorlesungen aus dem Grund­studium sowie aus anderen Studien­gängen zu über­nehmen, wird voraus­gesetzt. Erwartet wird ferner ein Engagement in angewandter Forschung und Entwicklung, in der Weiter­entwicklung der inter­nationalen Zusammen­arbeit mit Partner­hochschulen und Unter­nehmen sowie in der Selbstverwaltung der Hochschule.

International. Lösungsorientiert. Engagiert. Eine partnerschaftliche Atmosphäre am Campus zeichnet unsere Business School aus. Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams in Lehre, Forschung und Verwaltung. An der Fakultät Informations­management ist folgende Professur zu besetzen: W2-Professur (m/w/d) Game Art und Design Ihre Aufgaben Die Professur vertritt das Lehr- und Forschungs­gebiet »Game Art und Design«. Die generelle Bereit­schaft, Vorlesungen auch in englischer Sprache anzubieten und Vorlesungen aus dem Grund­studium sowie aus anderen Studien­gängen zu über­nehmen, wird voraus­gesetzt. Erwartet wird ferner ein Engagement in angewandter Forschung und Entwicklung, in der Weiter­entwicklung der inter­nationalen Zusammen­arbeit mit Partner­hochschulen und Unter­nehmen sowie in der Selbstverwaltung der Hochschule. Unsere Erwartungen Wir wünschen uns Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die über fundiertes Wissen und Erfahrung zu dem gesamten Produktions­prozess von digitalen Spielen verfügen. Eine durch mehrjährige berufs­praktische Erfahrung dokumentierte Kenntnis der Abläufe und Zusammen­hänge in der Game­branche wird insbesondere in den Bereichen Konzeption und Gestaltung voraus­gesetzt, idealer­weise mit Schwerpunkt auf: Game Art, Game Engines, 3D Modelling, Animation, Virtual & Augmented Reality. Sie sollten in der Lage sein, die Entwicklung von Spielen und interaktiven Medien konzeptionell und ästhetisch anzuleiten und dabei ein breit­gefächertes technologisches Repertoire einsetzen können. In Anbetracht der künstlerischen / designorientierten Ausrichtung der Stelle kann statt des Nachweises über die besondere Befähigung zu wissen­schaftlicher Arbeit auch ein Nachweis über die besondere Befähigung zu künstlerischer Arbeit treten. Einstellungsvoraussetzungen Abgeschlossenes Hochschulstudium Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird oder der Nachweis der besonderen Befähigung zu künstlerischer Arbeit Pädagogische Eignung Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissen­schaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünf­jährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hoch­schul­studiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hoch­schul­bereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hoch­schule und außer­hoch­schulischer beruflicher Praxis erbracht wurde In besonders begründeten Fällen kann ferner eingestellt werden, wer zusätzliche künstlerische Leistungen nachweist, in diesem Fall soll eine mindestens dreijährliche berufliche Praxis außerhalb des Hochschul­bereichs nach­gewiesen werden. In das Beamten­verhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Die Stelle ist teil­zeit­geeignet. In diesem Fall ist eine Beschäftigung in einem privat­rechtlichen Dienstverhältnis vorgesehen. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwer­behinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Um den Anteil an Frauen am wissen­schaftlichen Personal zu erhöhen, fordern wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unter­lagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nach­weise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal unter www.hs-neu-ulm.de/stellen. Bewerbungsschluss ist der 10.10.2019. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Klingler, Phone: +49(0)731 9762-2404, inhaltliche Fragen richten Sie bitte per E-Mail an Herrn Prof. Danny Franzreb unter danny.franzreb@hs-neu-ulm.de. Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter https://www.hs-neu-ulm.de/forschung/forschungsinstitute-und-kompetenzzentren/africa-institute/. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm Wileystraße 1 | 89231 Neu-Ulm

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Vollzeit

Teilzeit

89231 Neu Ulm

Neu-Ulm