Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Institut Informatik

45468 Mülheim an der Ruhr, 45468 Mülheim
17.07.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015546806
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Institut Informatik

Hochschule Ruhr West

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/241767/519413/cl/f7ef7f5a2866ae272b7a2299ef8101f8efebfaec/L553735/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly92b25xLmlvLzMya0FhUGUiLCJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUifQ==

Sie werden Teil eines internationalen, interdisziplinären Projektteams, welches sich mit Themen aus den Bereichen der Human-Centered Artificial Intelligence im Zusammenhang mit Hate Speech und Cybermobbing befasst. Erforschung der psychologischen Voraussetzungen und Auswirkungen von modernen Technologien in verschiedenen Anwendungskontexten (insb. Social Media und Augmented/Virtual Reality) Planung, Durchführung und Auswertung von empirischen Studien zu Stereotypen, Hassrede und Cybermobbing in Social Media sowie AR-/VR-Anwendungen Konzeption, Durchführung und Evaluation von spielbasierten, digitalen Sensibilisierungsmaßnahmen für Jugendliche im Themenfeld »Gefahren im Netz« Erstellung und Präsentation von wissenschaftlichen Publikationen Administrative und inhaltliche Projekttätigkeiten sowie Öffentlichkeitsarbeit Mitwirkung in der Lehre im Bereich Mensch-Technik-Interaktion

Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Im Institut Informatik suchen wir ab sofort eine*n motivierte*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Kennziffer 44-2020, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13 Sie werden Teil eines internationalen, interdisziplinären Projektteams, welches sich mit Themen aus den Bereichen der Human-Centered Artificial Intelligence im Zusammenhang mit Hate Speech und Cybermobbing befasst. Ihre Aufgaben: Erforschung der psychologischen Voraussetzungen und Auswirkungen von modernen Technologien in verschiedenen Anwendungskontexten (insb. Social Media und Augmented/Virtual Reality) Planung, Durchführung und Auswertung von empirischen Studien zu Stereotypen, Hassrede und Cybermobbing in Social Media sowie AR-/VR-Anwendungen Konzeption, Durchführung und Evaluation von spielbasierten, digitalen Sensibilisierungsmaßnahmen für Jugendliche im Themenfeld »Gefahren im Netz« Erstellung und Präsentation von wissenschaftlichen Publikationen Administrative und inhaltliche Projekttätigkeiten sowie Öffentlichkeitsarbeit Mitwirkung in der Lehre im Bereich Mensch-Technik-Interaktion Ihr Profil: Interesse an einer Promotion Mindestens gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein mindestens mit »gut« abgeschlossenes Master-Studium mit psychologischen Anteilen Vorerfahrung in der Planung und Durchführung von Labor- und/oder Online-Studien Anwendungskenntnisse u.a. SPSS (oder vergleichbare Programme) Wünschenswert Vorerfahrungen im Umgang mit Tools aus dem Bereich User Experience Design wie z.B. Sketch, Adobe Suite, OmniGraffle, Axure, InVision, UXPin, Balsamiq Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 31.08.2020 über den Bewerben-Button, diesen Link oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 01.10.2020 terminiert. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr. Sabrina Eimler Institut Informatik Telefon: 0208 882 54-813 E-Mail: sabrina.eimler@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Katharina Gipmann Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-883 E-Mail: katharina.gipmann@hs-ruhrwest.de www.hochschule-ruhr-west.de

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

45468 Mülheim an der Ruhr

45468 Mülheim