Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Forschungsprojekt Modellierung und Simulation der Impedanzsonde in technischen Plasmen

59494 Soest
01.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 020978779
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Forschungsprojekt Modellierung und Simulation der Impedanzsonde in technischen Plasmen

Fachhochschule Südwestfalen

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/336240/702237/cl/bdb4d5690bf96e831db0fba63c312c9df2cb1f1d/L933619/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly9zdGVsbGVuLmZoLXN3Zi5kZS9kZS9qb2Jwb3N0aW5nLzIzNzdhNTdkMTE3YzAxZjcxMWY2ZmJkNWNjYTAzYzIyNjg3YTJlOGIwL2FwcGx5IiwiemwiOiJqb2J3YXJlLmRlIn0=?utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Bearbeitung des Forschungsprojektes zur Impedanzsonde Unterstützung bei Forschungsanträgen und Erstellung von Fachpublikationen in englischer Sprache Teilnahme an Konferenzen sowie Erstellung von Konferenzbeiträgen, Dokumentationen und Berichten (deutsch und englisch)

Wir bieten an den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede, Soest und Lüdenscheid 69 Bachelor- und Master­studiengänge an - auch berufs­begleitend und zusammen mit Bildungs­partnern an weiteren Standorten. Mit mehr als 12 000 Studierenden gehören wir zu den größten Fachhoch­schulen in NRW. Exzellente Lehre in persönlicher Arbeits­atmosphäre und überschau­baren Gruppen schafft gute berufliche Perspektiven für unsere Absolventinnen und Absolventen. Forschung und Entwicklung sind uns wichtig und regional, über­regional und inter­national ausge­richtet. In Lehre und Forschung genießen wir ein hohes Ansehen. An der Fachhochschule Südwestfalen ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt für die Mitarbeit im Forschungs­projekt »Die Impedanzsonde: Ein mögliches industrie­taugliches Messinstrument in metallisch beschichteten Plasmen« im Fach­bereich Elektrische Energietechnik am Standort Soest die folgende Position zu besetzen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Forschungsprojekt Modellierung und Simulation der Impedanzsonde in technischen Plasmen - Aufgaben Bearbeitung des Forschungs­projektes zur Impedanz­sonde Unterstützung bei Forschungs­anträgen und Erstellung von Fach­publikationen in englischer Sprache Teilnahme an Konferenzen sowie Erstellung von Konferenz­beiträgen, Dokumentationen und Berichten (deutsch und englisch) Voraussetzungen überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschul­studium (Master bzw. Uni-Diplom) in Ingenieur­wesen, Physik, Mathematik oder einem vergleichbaren Studien­gang sehr gute Kenntnisse in Plasma­physik und/oder Plasma­technik sowie der Simulation elektro­magnetischer Felder (ideal in CST) sehr gute Programmierkenntnisse (C / C++, Python o.Ä.), Parallelisierungs­kenntnisse sind wünschenswert strukturierte und selbstständige Arbeits­weise sowie sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks­vermögen (deutsch und englisch) weitere Kenntnisse in Kinetischer Theorie, funktional­analytischen Methoden und im Lösen großer Gleichungs­systeme sind vorteilhaft Vertragsbedingungen Das Vollzeit­arbeitsverhältnis wird nach dem Tarifvertrag für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L) begründet und ist befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Stelle kann grund­sätzlich auch in Teil­zeit besetzt werden. Eine eventuelle Weiter­qualifizierung im Rahmen einer Promotion wird unterstützt. Für ein Promotions­vorhaben muss der erworbene Hochschul­abschluss im Sinne der Promotions­ordnung qualifiziert sein. Bewerbung Auskunft erteilt Herr Prof. Dr.-Ing. Oberrath (Tel.: 02921 / 378-3575). Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landes­gleich­stellungs­gesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berück­sichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe über­wiegen. Bewerbungen geeigneter Schwer­behinderter und Gleich­gestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil 1 SGB IX sind ebenfalls erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.05.2021 mit den üblichen Unter­lagen und zusätz­lich mit einem Motivations­schreiben zur Mitarbeit im Forschungs­projekt (zwei DIN-A4-Seiten) unter Angabe der Stellen­angebot-Nr. 18/2021 über unser Online-Bewerbungs­portal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

59494 Soest