Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medizinische Informatik

69120 Heidelberg
16.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021285867
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medizinische Informatik

Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)

Germany

https://relaxx.center/r/f36c984135244aea8131b3ca8367a260?pid=1104646&mpid=1032766&prid=1001284&tid=30&utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Sie entwickeln neue Methoden und Konzepte für die Verknüpfung verteilter Datenbestände innerhalb von Einrichtungen und über Institutionsgrenzen hinweg. Sie erstellen Kommunikations­protokolle zum Austausch von Patienten­daten und berücksichtigen national und international geltende Standards, Normen und Richt­linien. Sie erheben Anforderungen mit beteiligten Anwendern in Bezug auf verteilte IT-Architekturen. Sie entwickeln Software für die Verarbeitung realer Patienten­daten und bringen sie in nationalen und inter­nationalen Forschungs­netzen zum Einsatz. Sie veröffentlichen Ihre erzielten Ergebnisse in Publikationen und vertreten sie auf wissenschaftlichen Kongressen und Fachtagungen. Dazu arbeiten Sie in einem Team aus Ärzten, Wissen­schaftlern und Software­entwicklern. In diesem Team erlernen Sie die nötige Theorie und setzen sie in Software und nutzbare Systeme um. Sie forschen und entwickeln in insti­tutions­übergreifender Zusammen­arbeit in den Bereichen Datenintegration, Pseudonymisierung, verteilte Daten­banksysteme, Visualisierung, Analyse (inkl. Machine Learning / Künstliche Intelligenz) und organisatorische Rahmen­bedingungen (u. a. Datenschutz). Vorkenntnisse in einem oder mehrerer dieser Bereiche sind vorteilhaft, können aber auch im Rahmen der Tätigkeit erlernt oder ausgebaut werden.

Das Deutsche Krebsfor­schungs­zentrum ist das größte biomedi­zinische Forschungs­zentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäf­tigten betrei­ben wir ein umfang­reiches wissen­schaftliches Pro­gramm auf dem Gebiet der Krebs­forschung. Die Abteilung Verbundinformationssysteme sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Medizinische Informatik (Kennziffer 2021-0108) Die Abteilung Verbund­informationssysteme konzipiert, entwickelt und betreibt nationale IT-Infrastrukturen für den sicheren Austausch von Patienten­daten, etwa zwischen den Universitätskliniken im Deutschen Konsortium für Trans­lationale Krebs­forschung, Bio­material­banken der German Biobank Alliance oder den Zentren des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen. Als Brücken­abteilung zwischen dem DKFZ und der Universitätsmedizin Mannheim unterstützen wir exzellente Ärzte und Wissenschaftler bei der Übertragung neuartiger Krebs­therapien in die praktische Anwendung. Ihre Aufgaben: Sie entwickeln neue Methoden und Konzepte für die Verknüpfung verteilter Datenbestände innerhalb von Einrichtungen und über Institutionsgrenzen hinweg. Sie erstellen Kommunikations­protokolle zum Austausch von Patienten­daten und berücksichtigen national und international geltende Standards, Normen und Richt­linien. Sie erheben Anforderungen mit beteiligten Anwendern in Bezug auf verteilte IT-Architekturen. Sie entwickeln Software für die Verarbeitung realer Patienten­daten und bringen sie in nationalen und inter­nationalen Forschungs­netzen zum Einsatz. Sie veröffentlichen Ihre erzielten Ergebnisse in Publikationen und vertreten sie auf wissenschaftlichen Kongressen und Fachtagungen. Dazu arbeiten Sie in einem Team aus Ärzten, Wissen­schaftlern und Software­entwicklern. In diesem Team erlernen Sie die nötige Theorie und setzen sie in Software und nutzbare Systeme um. Sie forschen und entwickeln in insti­tutions­übergreifender Zusammen­arbeit in den Bereichen Datenintegration, Pseudonymisierung, verteilte Daten­banksysteme, Visualisierung, Analyse (inkl. Machine Learning / Künstliche Intelligenz) und organisatorische Rahmen­bedingungen (u. a. Datenschutz). Vorkenntnisse in einem oder mehrerer dieser Bereiche sind vorteilhaft, können aber auch im Rahmen der Tätigkeit erlernt oder ausgebaut werden. Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschul­studium der Informatik, der Medizinischen Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der Entwicklung web­basierter Anwendungen mittels gängiger Software­technologien (z. B. Java, Python), in der Modellierung von Softwarearchitekturen (z. B. UML) und in Web-Protokollen und -Paradigmen (z. B. REST) Kommunikativer Team­player mit guten Deutsch- und Englisch­kenntnissen Hohe Motivation, selbstver­antwortliches Arbeiten sowie schnelle Auffassungs­gabe und Flexibilität bzgl. neuer Aufgaben und Themenfelder Wir bieten: Interessanten, vielseitigen Arbeits­platz Internationales, attraktives Arbeits­umfeld Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen Möglichkeiten zur Teilzeit­arbeit Flexible Arbeitszeiten Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Weitere Informa­tionen erhalten Sie von Prof. Dr. Martin Lablans, Telefon +49 (0)6221/42-5102. Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauen­anteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unter­repräsentiert sind. Quali­fizierte Kandi­datinnen sind daher besonders ange­sprochen, sich zu bewerben. Menschen mit Schwer­behin­de­rung werden bei gleicher Eig­nung bevorzugt berück­sichtigt. Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kenn­ziffer vor­zugswei­se über unser Online-Bewerber-Tool (www.dkfz.de). Wir bitten um Verständ­nis dafür, dass wir per Post zuge­sandte Unter­lagen (Deut­sches Krebs­forschungs­zentrum, Personal­abteilung, Im Neuen­heimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurück­senden und Bewer­bungen per E-Mail nicht ange­nommen werden können. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) http://www.dkfz.de http://www.dkfz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3481/logo_google.png 2021-05-07T22:00:00Z FULL_TIME YEAR null Heidelberg 69120 Im Neuenheimer Feld 280 Mannheim 68159 K3 21

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

69120 Heidelberg