Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Incident-Manager*in - Vorfallkoordinator*in (m/w/d)
Potsdam
Aktualität: 18.05.2024

Anzeigeninhalt:

18.05.2024, Brandenburgischer IT-Dienstleister
Potsdam
Incident-Manager*in - Vorfallkoordinator*in (m/w/d)
Incident Handling für Sicherheitsvorfälle innerhalb der Landesverwaltung Brandenburg Betrieb und Pflege des Warn- und Informationsdienstes (WID) Beobachtung, Erkennung und Verifikation von neuartigen Angriffen Verantwortung für das technische Schwachstellenmanagement Analyse und Erstellung von Lagebildern Unterstützung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen zum Thema CERT
Abgeschlossenes Studium (Bachelorabschluss/ Diplom (FH)-Abschluss oder Master/Uni-Diplom) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder Informatik bzw. einer vergleichbaren Studienrichtung und 3 Jahre Berufserfahrung im entsprechendem Umfeld Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechendem Berufsumfeld von mindestens 9 Jahren (Nachweis erfolgt zwingend über die Vorlage von Arbeitszeugnissen). Fundierte Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Themenfelder: Schwachstellenmanagement, Vorfallbearbeitung, Bedrohungsanalyse, Zusammenarbeit von Incident Response Teams, Koordination von Dienstleistern, Durchführung von IT-Sicherheitsaudits, Schulung im Bereich IT-Sicherheit Sie weisen praktische Erfahrungen in der Behandlung von Sicherheitsvorfällen nach Fundierte Kenntnisse zu Netzwerkprotokollen (TCP/IP) und -architekturen Bereitschaft zur erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü2 gemäß § 9 BbgSÜG) Praktische Erfahrungen in der Dokumentation von Incidents in Ticket-Systemen Grundsätzliche Kenntnisse in der Gewinnung von Protokollinformationen zur Forensik-Readiness Erfahrung im Umgang mit kryptographischen Werkzeugen (S/MIME, PGP) Grundsätzliche Kenntnisse in Technologien der IT-Sicherheit sowie in gängigen Sicherheitstools Kenntnisse in einschlägigen Rechtsvorschriften (z.B. IT-SiG, TKG, TMG, EI-DSGVO etc.) Eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und den Wunsch, lebenslang zu lernen sowie die Fähigkeit auch unter Herausforderungen ruhig und überlegt zu agieren Sie haben sehr gute kommunikative Fähigkeiten (mündlich sowohl schriftlich) sowie die Fähigkeit zum analytischen und prozessorientierten Denken Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften PKW-Fahrerlaubnis

Berufsfeld

Standorte