Inserenten

Stellenangebote aus ganz Deutschland Mit dem SZ-Stellenmarkt finden sich die Besten

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Romanische Sprach- und Kulturwissenschaft
Passau
Aktualität: 04.06.2024

Anzeigeninhalt:

04.06.2024, Universität Passau
Passau
Am Lehrstuhl für Romanische Sprach- und Kulturwissenschaft (Lehrstuhlinhaberin Professorin Dr. Dr. h.c. Ursula Reutner) ist zum 15. April 2024 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung zu besetzen. Die Tätigkeit wird mit TV-L Entgeltgruppe 12 bzw. Entgeltgruppe 13 vergütet.

Aufgabengebiete

  • Übernahme von Lehrveranstaltungen im Umfang von 2,5 Semesterwochenstunden
  • Mitarbeit in der Wissenschaftsorganisation
  • Eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten und Promotion
  • Betreuung von Austauschprogrammen
  • Allgemeine Unterstützung des Lehrstuhls

Einstellungsvoraussetzungen

  • Voraussetzungen für die Einstellung sind ein zu Dienstantritt abgeschlossenes Universitätsstudium (mindestens Bachelor mit der Note „sehr gut“ – vergütet mit TV-L E 12, besser Master oder Staatsexamen – vergütet mit TV-L E 13) mit einem Schwerpunkt im Bereich der Romanischen Sprachwissenschaft und Kompetenzen in vorzugsweise Französisch, alternativ Spanisch.
  • Die angestrebte Promotion soll thematisch im Bereich der sprachwissenschaftlichen Schwerpunkte des Lehrstuhls liegen und an der Universität Passau eingereicht werden. Bereits vorliegende Vorarbeiten zur Dissertation sind von Vorteil.
  • Erwünscht ist zu Dienstantritt ein Wohnsitz in Passau.
  • Erwünscht sind zudem bereits vorhandene Erfahrungen in der Lehre.

Bewerbungsunterlagen

  • Curriculum Vitae
  • Abiturzeugnis
  • Zeugnisse des Studiums (falls noch nicht beendet, Übersicht über die im Studium belegten Kurse und Noten)
  • Kurzes Exposé zu einem möglichen Dissertationsthema
Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Über uns

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 11.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.300 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei.

So bewerben Sie sich

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ab sofort per E-Mail an Frau Ildiko Koprivanacz, Lehrstuhl für Romanische Sprach- und Kulturwissenschaft, Innstraße 25, 94032 Passau, Deutschland (ildiko.koprivanacz@uni-passau.de). Ihre elektronisch eingereichten Bewerbungsunterlagen löschen wir spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Wir verweisen auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind:
http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftliche Mitarbeiterin ­­/­­ Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Romanische Sprach- und Kulturwissenschaft

Drucken
Teilen
Passau