25 km
Sachbearbeiter*in Führerscheinstelle Eignungsüberprüfung (m/w/d) 16.06.2024 Landeshauptstadt Stuttgart Stuttgart
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter*in Führerscheinstelle Eignungsüberprüfung (m/w/d)
Stuttgart
Aktualität: 16.06.2024

Anzeigeninhalt:

16.06.2024, Landeshauptstadt Stuttgart
Stuttgart
Sachbearbeiter*in Führerscheinstelle Eignungsüberprüfung (m/w/d)
Sie überprüfen die Kraftfahreignung von Fahrerlaubnisbewerber*innen und Fahrerlaubnisinhaber*innen (z. B. Alkohol- und Drogenkonsument*innen und Personen mit körperlichen, geistigen und charakterlichen Eignungsmängeln) Fachärztliche oder medizinisch-psychologische Untersuchungen (MPU) werden von Ihnen angeordnet sowie Gutachten ausgewertet Sie ordnen Auflagen, Nachuntersuchungen und Beschränkungen zur Fahrerlaubnis an die Entziehung der Fahrerlaubnis einschließlich der Durchführung des Verwaltungszwangs gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben zudem bearbeiten und bescheiden Sie Anträge auf erneute Erteilung der Fahrerlaubnis Sie bearbeiten Rechtsmittel in Vor- und Aussetzungsverfahren, fertigen Stellungnahmen in Klageverfahren sowie Widerspruchsbescheide bei Widersprüchen gegen Gebührenbescheide Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.
einen Abschluss als Bachelor of Arts Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt*in, Verwaltungsfachwirt*in, Beamt*in im gehobenen Dienst oder bewerben können sich auch Beamt*innen des mittleren Verwaltungsdienstes (mindestens A 9), welche die Bereitschaft und die Voraussetzungen mitbringen, den Aufstiegslehrgang erfolgreich abzuschließen oder bewerben können sich auch Beschäftigte, welche die Bereitschaft und die Voraussetzungen mitbringen, die Qualifizierungsmaßnahme als Verwaltungsfachwirt*in zu absolvieren in Konfliktsituationen bleiben Sie ruhig und können Ihren Standpunkt sowohl gegenüber Bürger*innen, als auch Jurist*innen und anderen Behörden sachlich vertreten Sie entscheiden und arbeiten, auch bei hohem Arbeitsanfall, selbstständig und sorgfältig wünschenswert sind Berufserfahrung in der Ordnungsverwaltung und/oder in einem publikumsintensiven Bereich sowie Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht

Berufsfeld

Standorte