Psychologinnen / Psychologen (m/w/d) (Diplom bzw. M.Sc.) mit Erfahrung im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie

80538 München, 96047 Bamberg
28.11.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 7004375920_287__1
Psychologinnen / Psychologen (m/w/d) (Diplom bzw. M.Sc.) mit Erfahrung im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie

LGL Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit

Prof. Dr. med. Caroline Herr bzw. Dipl.-Psych. Dr. Manuela Sirrenberg

Eggenreuther Weg 43

91058 Erlangen

Deutschland

bewerbungen@lgl.bayern.de

Tel: 09131 6808-4202 bzw. 09131 6808-4296

http://www.lgl.bayern.de

LGL Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Arbeitsmedizinische Institut für Schulen in München oder Bamberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Psychologinnen / Psychologen (m/w/d) (Diplom bzw. M.Sc.) mit Erfahrung im Bereich Arbeits- und Organisations­psychologie Kennziffer 19166 Am LGL wird aktuell das Arbeitsmedizinische Institut für Schulen (AMIS) aufgebaut. Dieses soll die Schulleitungen bei der Umsetzung in Fragen des Arbeitsschutzes unterstützen und die entsprechende arbeitsmedizinische Vorsorge qualitätsgesichert und einheitlich umsetzen. Aufgabenschwerpunkte: ## Unterstützung beim Aufbau des Arbeitsmedizinischen Instituts für Schulen ##Allgemeine Beratung und Unterstützung der Schulleiter/innen ## Zusammenarbeit mit der staatlichen Schulberatung, den Schulämtern und der Schulpsychologie ## Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen ## Psychologische Beratung der Schulleitungen, Lehrer/innen und Verwaltungsangestellten u.a. Individuelle Beratungs­angebote und Trainings, z.B. im Bereich Stress­management Kurzinterventionen und Vermittlung weiter­führender Behandlung bei Über­lastung ## Fortbildungen und Workshops zu arbeits- und organi­sations­psycho­logischen Themen für Schul­leitungen, Lehrkräfte, Verwaltungs­angestellte, Schul­psychologen/-innen, Personal­räte und Schwer­behinderten­vertretungen, Bezirks­regierungen und Schulämter ## Begehungen der Schulen und Unter­stützung der Schul­leitungen bei der Durch­führung der Gefährdungsbeurteilung in Kooperation mit den Fach­kräften für Arbeits­sicher­heit und den Arbeits­medizinern/-innen ## Unterstützung der Schul­leitungen beim betrieblichen Wieder­eingliederungs­management (BEM) ## Kooperation und Zusammenarbeit mit den arbeits­medizinischen Instituten der LMU München und der FAU Erlangen-Nürnberg sowie den weiteren fachlich einschlägigen Instituten des LGL ## Fachliche Beratung und Abstimmung mit den entsprechenden Ministerien StMUK und StMGP ## Erstellung von Forschungsberichten sowie wissen­schaftlichen Fachpublika-tionen Anforderungen: ## Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium der Psychologie mit Schwer­punkt Arbeits- und Organisations­psychologie (Diplom bzw. M.Sc.) ## Erfahrung im Bereich Arbeits- und Organisations­psychologie ##Erfahrung in Vortrags­tätigkeit ist erwünscht ## Erfahrung in der Beratung von Klienten/-innen ist erwünscht ## Promotion wünschens­wert ## Interesse an wissen­schaftlicher Arbeit ## Hohe Team- und Kooperations­fähigkeit ## Hohe Kommuni­kations­fähigkeit ## Ausgeprägte Organisations­fähigkeit sowie Fähigkeit zur Perspektiven­übernahme ## Hohe Bereitschaft zu selbst­ständiger Aufgaben­erledigung ## Bereitschaft zu Dienst­reisen ##Führerschein der Klasse B und generelle Fahr­taug­lich­keit In Abhängigkeit von den verfügbaren Räumlich­keiten in Bamberg ist eine vorüber­gehende Unter­bringung am Standort Erlangen geplant. Beschäftigungs­verhältnis / Bewertung: Die Einstellung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualifi­kation vorrangig im Beamten­verhältnis in der 4. Qualifi­kations­ebene bei Vor­liegen der jeweiligen laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen. Alternativ erfolgt die Einstellung im Wege eines unbe­fristeten tarif­recht­lichen Arbeits­verhält­nisses. Die Vergütung richtet sich nach den Rege­lungen des TV-L. Die beab­sichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifi­kation und persönlichen Voraus­setzungen. Ansprechpersonen: ## Prof. Dr. med. Caroline Herr, Tel. 09131 6808-4202 ## Dipl.-Psych. Dr. Manuela Sirrenberg, Tel. 09131 6808-4296 Bewerbungsschluss: 31.01.2020 Die allgemeinen Infor­mationen zum Bewerbungs­ver­fahren unter http://q.bayern.de/ota77 sind Bestand­teil dieser Aus­schreibung. Wir bitten um Beachtung. Bitte richten Sie Ihre Bewer­bung vorzugs­weise per E-Mail an bewerbungen@lgl.bayern.de. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Z2 Personalwesen Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen E-Mail:

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Consulting/ Beratung

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

80538 München

96047 Bamberg