Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Referat Soziales - Abteilung 50.2, Gruppe 50.22 - Eingliederungshilfe
Kaiserslautern
Aktualität: 08.08.2022

Anzeigeninhalt:

08.08.2022, Stadtverwaltung Kaiserslautern
Kaiserslautern
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) Referat Soziales - Abteilung 50.2, Gruppe 50.22 - Eingliederungshilfe
Selbstständiges Prüfen aller eingliederungshilferechtlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Leistungen für Menschen mit Behinderung Umfängliche laufende und abschließende Bearbeitung aller zugewiesenen Fälle Zusammen mit der zuständigen Fallmanagerin/dem zuständigen Fallmanager: Führen von Erstberatungsgesprächen mit Menschen mit Behinderung und bei Bedarf Teilnahme an Gesamtplankonferenzen
Eine hohe Belastbarkeit Selbstständigkeit und einen gründlichen Arbeitsstil Einen sorgfältigen Umgang mit dem vorhandenen Ermessensspielraum Ein sicheres Auftreten, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit, auch gegenüber anderen Rehabilitationsträgern Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe und gruppenübergreifend innerhalb der Abteilung 50.2 bzw. des gesamten Referates Möglichst breite Grundkenntnisse im Eingliederungshilferecht (SGB IX) sowie im Sozialhilferecht (SGB XII), im sonstigen Sozialrecht und Privatrecht (BGB) Ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen Die Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden und an der Weiterentwicklung der Arbeitsabläufe bei Veränderungen der Aufgabenstruktur innerhalb der Gruppe aktiv mitzuarbeiten Bewerben können sich Personen (m/w/d), welche die Laufbahnprüfung für das dritte Ein-stiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen erfolgreich abgelegt haben oder mit abgeschlossenem betriebswirtschaftlichem, sozialwissenschaftlichem oder rechtswissenschaftlichem Studium oder erfolgreich abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II.

Berufsfeld

Standorte