Verwaltungsangestellter (m/w/d) für die Abteilung Haushalt - Steuer- und Zollangelegenheiten

91052 Erlangen
25.06.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015095825
Verwaltungsangestellter (m/w/d) für die Abteilung Haushalt - Steuer- und Zollangelegenheiten

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/234362/503135/cl/9c72568cb39a762ce55c05e120dc925a1e501bd/L524824/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuaW50ZXJhbXQuZGUva29vcC9hcHAvc3RlbGxlP2lkPTU5ODMzMiIsInpsIjoiam9id2FyZS5kZSJ9

Mitwirkung bei der Erstellung der Steuer­erklärungen der Universität (Umsatz­steuer, Körperschaft­steuer, Gewerbe­steuer) umsatzsteuerliche Beurteilung von grenz­überschreitenden Sach­verhalten der Universität Mitwirkung bei der Umsetzung von gesetzlichen Neuerungen

Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.000 Studierenden, 261 Studien­gängen, ca. 6.000 Beschäftigten im wissen­schaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und international ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förderstatistiken der DFG belegen die Leistungs­fähig­keit der FAU. Die Zentrale Universitäts­verwaltung sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren für die Abteilung H - Haushalt einen Verwaltungsangestellten (m/w/d) für das Referat H 5 - Steuer- und Zollangelegenheiten (Entgeltgruppe 9a TV-L bis 11 TV-L, je nach Qualifikation und persönlicher Eignung, Vollzeit oder Teilzeit - mindestens 50%) Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.: Mitwirkung bei der Erstellung der Steuer­erklärungen der Universität (Umsatz­steuer, Körperschaft­steuer, Gewerbe­steuer) umsatzsteuerliche Beurteilung von grenz­überschreitenden Sach­verhalten der Universität Mitwirkung bei der Umsetzung von gesetzlichen Neuerungen Notwendige Qualifikation: abgeschlossene Ausbildung zum Steuer­fach­angestellten (m/w/d) mit Zusatz­qualifikation zum Steuer­fachwirt (m/w/d) oder Bilanz­buchhalter (m/w/d) oder abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder ein vergleichbarer Abschluss mit dem Schwerpunkt Steuerrecht An Ihre Tätigkeit werden vor allem folgende Anforderungen gestellt: mehrjährige Berufserfahrung in einer Steuerkanzlei, einem Unternehmen oder in der Verwaltung mit fundierten Kenntnissen im Bereich des Steuer­rechts ist von Vorteil erwartet werden eine hohe analytische Kompetenz, ein ausgeprägtes Zahlen­verständnis sowie die Fähigkeit zu selbst­ständigem und eigen­verantwortlichem Arbeiten sicheres Auftreten, Teamfähigkeit sowie Flexibilität, sich einem abwechslungsreichen und interessanten Arbeits­gebiet zu stellen fundierte Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen Wir bieten: eine vielseitige Tätig­keit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennen­lernen werden eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unter­stützt ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungs­angebot sowie Gesundheits­kurse Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung) flexible Gestaltung der Arbeits­zeiten eine Jahressonder­zahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL) bei entsprechender Eignung wird eine Weiter­beschäftigung angestrebt Telefonische Auskünfte sind unter 09131 85-70258 (Frau Schuller) erhältlich. Wir bitten Sie, die Online-Plattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Post­weg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurück­gesendet. Die Bewerbungs­frist endet am 17.07.2020. Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs Familie in der Hochschule. Sie fördert die berufliche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung. Die Stelle ist für schwer­behinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevor­zugt eingestellt. Wegen der im Zusammen­hang mit dem Bewerbungs­verfahren zu erhebenden personen­bezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutz­grund­verordnung unter www.fau.de zu beachten. www.fau.de  

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Rechts- & Steuerwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

91052 Erlangen