07.04.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 021083816
Doktorand*in (m/w/d)

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Germany

https://bewerbung.unimedizin-mainz.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_applwizard?post_inst_guid=00155D0CD1341EEBA5DAA014998E1DE7&sap-wd-configid=ZRRCF_A_REG_APPLWIZARD_EXT&sap-client=010&sap-language=DE&utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Untersuchung der Rolle der autonomen Dysfunktion bei unterschiedlichen Formen der Herzinsuffizienz unter Nutzung der vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. (DZHK) geförderten Kohortenstudie und Biodatenbank »MyoVasc« (www.myovasc.de) Aufbereitung von Studiendaten inkl. der Erstellung von Datensätzen zur statistischen Analyse Durchführung von wissenschaftlichen Analysen in statistischer Analysesoftware (u.a. R) Präsentation von Ergebnissen in internen Meetings, Treffen mit Projektpartnern und auf nationalen und internationalen Kongressen Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen

------------------------------------------------------------------------ Das Zentrum für Kardiologie sucht für die Systemmedizin und Klinische Epidemiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt sowie zunächst befristet bis 31.12.2022: Wir bieten Ihnen: * Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinär besetzten Team mit langjähriger Expertise in der Analyse von klinischen Studien und Kohortenstudien mit Biomaterialbanken * Einbindung in ein kollegiales und professionelles Team * Vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten * Interdisziplinäres Arbeiten mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern * Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 13 sowie zusätzliche Altersvorsorge und Sozialleistungen * Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen * Kinderbetreuungsmöglichkeit * Sehr gute Verkehrsanbindung Ihre Aufgaben: * Untersuchung der Rolle der autonomen Dysfunktion bei unterschiedlichen Formen der Herzinsuffizienz unter Nutzung der vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. (DZHK) geförderten Kohortenstudie und Biodatenbank „MyoVasc“ (www.myovasc.de) * Aufbereitung von Studiendaten inkl. der Erstellung von Datensätzen zur statistischen Analyse * Durchführung von wissenschaftlichen Analysen in statistischer Analysesoftware (u.a. R) * Präsentation von Ergebnissen in internen Meetings, Treffen mit Projektpartnern und auf nationalen und internationalen Kongressen * Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen Ihr Profil: * Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc. oder entsprechend) im Bereich Epidemiologie, (Bio-)Medizin, Gesundheitswissenschaften oder einer vergleichbaren wissenschaftlichen Disziplin * Großes Interesse an biologischen, medizinischen und biomedizinischen Forschungsfragen * Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise * Gutes analytisches Denkvermögen und schnelle Auffassungsgabe * Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, Kreativität und Eigeninitiative * Kenntnisse der deutschen Sprache sind nicht zwingend erforderlich, aber exzellente Kenntnisse des Englischen in Schrift und Sprache Kontakt: UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Zentrum für Kardiologie Ihre Ansprechpartner bei fachlichen Fragen sind Herr Dr. med. Prochaska oder Herr Univ.-Prof. Dr. med. Wild, Tel.: 06131 17-7439. Referenzcode: 50118806 www.unimedizin-mainz.de Bewerbungsschluss am: 20.04.2021 Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt. Onlinebewerbung

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

55116 Mainz