Persönlicher Ansprechpartner (m/w/d) beim Jobcenter

93047 Regensburg (Stadt), 93047 Regensburg
11.02.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012223883
Persönlicher Ansprechpartner (m/w/d) beim Jobcenter

Stadt Regensburg

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/192638/422433/cl/8bb76069a35bb4200105a9f75969c0dce4b994c6/L361176/JeyJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUiLCJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cua2FycmllcmUucmVnZW5zYnVyZy5kZS9qb2JzLzUzOS1wZXJzb2VubGljaGUtci1hbnNwcmVjaHBhcnRuZXItaW4tZC1pbS1iZXJlaWNoLXNnYi1paS1iZWltLWpvYmNlbnRlci1zdGFkdC1yZWdlbnNidXJnL2pvYl9hcHBsaWNhdGlvbi9uZXcifQ==

Erstgespräche mit Arbeitslosengeld-II-Antragstellern, Aufklärung über das Prinzip Fördern und Fordern nach § 2 und 10 SGB II Beratung (Anamnese / Diagnose) von Kunden im Rahmen einer beschäftigungsorientierten Arbeitsvermittlung In Zusammenarbeit mit dem Kunden Feststellung, Klärung aller individuellen, integrationsrelevanten Vermittlungshemmnisse, Herausarbeitung von Handlungsstrategien zur Integration in Arbeit unter Ziel- und Bedarfsklärung mit individueller Hilfeplanung Verbindliche Festlegung von Handlungsstrategien und Zielen sowie entsprechend notwendiger Maßnahmen in einer Eingliederungsvereinbarung Beratung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Fragen der Arbeitsförderung, Feststellung und Entscheidung über Maßnahmen nach § 16 SGB II inklusive Verfahrensabwicklung und Koordination mit involvierten Fachstellen und Netzwerkpartnern Planung, Organisation, Steuerung und Überwachung des Integrationsprozesses, nach Bedarf unter Einbeziehung der Netzwerkpartner sowie Träger von Weiterbildungs- und Fördermaßnahmen Bewerberorientierte Vermittlung inklusive Nachbetreuung Durchführung und Betreuung von Aktivierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Arbeitsgelegenheiten in Zusammenarbeit mit externen Trägern Pflege und Ausbau regionaler und arbeitsmarktbezogener Netzwerke und Aufbau und Pflege von Kontakten zu Betrieben mit dem Ziel der Arbeitsstellenakquisition und Bewerbervermittlung; Außendiensttätigkeit bei Arbeitgebern, Netzwerkpartnern und Bildungsträgern Koordinations-, Verfahrens- und Fallbesprechungen jobcenter-intern und mit involvierten Stellen der Agentur für Arbeit Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten. Chancengleichheit und Vielfalt sind die Grundlagen unserer Personalarbeit!

Persönliche Ansprechpartnerin / Persönlicher Ansprechpartner (d) im Bereich SGB II beim Jobcenter Stadt Regensburg Die Stadt Regensburg sucht für die Abteilung Markt und Integration im Jobcenter eine persönliche Ansprech­partnerin / einen persönlichen Ansprech­partner (d) im Bereich SGB  II. Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Erstgespräche mit Arbeitslosen­geld-II-Antrag­stellern, Aufklärung über das Prinzip Fördern und Fordern nach § 2 und 10 SGB II Beratung (Anamnese / Diagnose) von Kunden im Rahmen einer beschäftigungs­orientierten Arbeits­vermittlung in Zusammenarbeit mit dem Kunden Fest­stellung, Klärung aller individuellen, integrations­relevanten Vermittlungs­hemmnisse, Heraus­arbeitung von Handlungs­strategien zur Integration in Arbeit unter Ziel- und Bedarfs­klärung mit individueller Hilfe­planung verbindliche Festlegung von Handlungs­strategien und Zielen sowie entsprechend notwendiger Maßnahmen in einer Eingliederungs­vereinbarung Beratung von Arbeitnehmern und Arbeit­gebern in Fragen der Arbeits­förderung, Fest­stellung und Entscheidung über Maßnahmen nach § 16 SGB II inklusive Verfahrens­abwicklung und Koordination mit involvierten Fach­stellen und Netzwerk­partnern Planung, Organisation, Steuerung und Über­wachung des Integrations­prozesses, nach Bedarf unter Ein­beziehung der Netzwerk­partner sowie Träger von Weiter­bildungs- und Förder­maßnahmen bewerberorientierte Vermittlung inklusive Nachbetreuung Durchführung und Betreuung von Aktivierungs- und Weiter­bildungs­maßnahmen sowie Arbeits­gelegenheiten in Zusammen­arbeit mit externen Trägern Pflege und Ausbau regionaler und arbeits­markt­bezogener Netzwerke und Aufbau und Pflege von Kontakten zu Betrieben mit dem Ziel der Arbeits­stellen­akquisition und Bewerber­vermittlung; Außendiensttätigkeit bei Arbeitgebern, Netzwerk­partnern und Bildungs­trägern Koordinations-, Verfahrens- und Fallbesprechungen jobcenter-intern und mit involvierten Stellen der Agentur für Arbeit Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Es können sich sowohl Beamtinnen / Beamte (d) der 3. Quali­fikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, als auch Beschäftigte mit vergleich­barer Qualifikation (BL II) bewerben. Berufserfahrung in der beruflichen Integrations­arbeit bzw. in der Arbeits­vermittlung ist wünschenswert. Zudem können Sie sich bewerben, wenn Sie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium absolviert haben, das die Wahrnehmung der oben genannten Anforderungen gewähr­leistet (z.B. Sozial­pädagogik, Pädagogik oder Betriebs­wirtschafts­lehre), und Berufs­erfahrung in der beruflichen Integrations­arbeit bzw. in der Arbeits­vermittlung mitbringen. Das Aufgabengebiet erfordert ein gutes Fachwissen in den Bereichen der Sozial­gesetz­gebung, gute Kenntnisse im Umgang mit Standard­software (Word, Excel, Outlook) sowie die Bereitschaft, sich in die verschiedenen EDV-Fach­programme schnell einzuarbeiten. Erwartet wird ein hohes Maß an Kommunikations­fähigkeit und Beratungs­kompetenz, eigen­ständige Problem­analyse und Problem­lösung in der Fall­arbeit, Selbst­organisation und eigen­verantwortliche Arbeits­planung, Flexibilität, Kompetenzen in der Kunden- und Team­arbeit sowie Kunden­orientierung. Aufgrund der Kontakt­dichte zu den regionalen Arbeit­gebern und Bildungs­trägern ist sowohl Mobilität als auch ein Führer­schein unverzichtbar. Da ein hohes Aufkommen an Publikums­verkehr und Fall­belastung sowie eine große Arbeits­menge zu bewältigen ist, sind eine große Belastbarkeit, flexible Arbeits­zeit­einteilung und nachhaltiges Engagement unabdingbar. Was bieten wir Ihnen? Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeit­stelle, die nach Besoldungs­gruppe A 9 / A 10 bewertet ist. Bei Vorliegen der laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen ist eine Beförderung bis Besoldungs­gruppe A 11 möglich. Für Tarif­beschäftigte entspricht die Stelle den Tätigkeits­merkmalen der Entgelt­gruppe 9b TVöD. Schwer­behinderte werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevor­zugt berück­sichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mit­arbeiterinnen / Mit­arbeiter (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Kontakt und Informationen: Für weitere Informationen steht Ihnen der Bereichs­leiter, Herr Manfred Kiendl (Tel. 0941 64090-200), gerne zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. JC-01:457 mit voll­ständigen und aussage­kräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungs­frist ist der 24.02.2020. Hinweise zum Daten­schutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz. Direkt online bewerben! Chancen­gleich­heit und Vielfalt sind die Grund­lagen unserer Personal­arbeit!

Vertrieb/ Verkauf

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

93047 Regensburg (Stadt)

93047 Regensburg