Psycholog*in / Soziolog*in (m/w/d)

55116 Mainz
06.01.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 019344884
Psycholog*in / Soziolog*in (m/w/d)

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Germany

https://bewerbung.unimedizin-mainz.de/sap/bc/webdynpro/sap/hrrcf_a_applwizard?post_inst_guid=00155D0CD1341EEB93FDF9BEEA0ADDE7&sap-wd-configid=ZRRCF_A_REG_APPLWIZARD_EXT&sap-client=010&sap-language=DE

Konzipierung, Koordination und Umsetzung von DDR-Forschung und Nachwuchsförderung im Gesamtverbund Koordination der Wissensdissemination in der Fachöffentlichkeit, der Allgemeinbevölkerung sowie in den Medien und im öffentlichen politischen Diskurs Anleitung, Koordination und Supervision von Mitarbeitenden bzw. Doktoranden Statistische Auswertepläne und Analysen in enger Kooperation mit den Verbundpartnern Erstellung von Publikationen und Berichten Erstellung von Drittmittelfolgeanträgen (Add-On-Projekte zu den Hauptfragestellungen des Verbundes)

------------------------------------------------------------------------ Die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 31.03.2023: Psycholog*in/Soziolog*in (m/w/d) Wir bieten Ihnen: * Vergütung gemäß Haustarifvertrag bei Vorliegen der Eignungsvoraussetzung nach EG 14 sowie zusätzliche Altersvorsorge und Sozialleistungen * Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasingangebot und Teilnahme an Vorteilsprogrammen * Kinderbetreuungsmöglichkeit * Sehr gute Verkehrsanbindung Ihre Aufgaben: * Konzipierung, Koordination und Umsetzung von DDR-Forschung und Nachwuchsförderung im Gesamtverbund * Koordination der Wissensdissemination in der Fachöffentlichkeit, der Allgemeinbevölkerung sowie in den Medien und im öffentlichen politischen Diskurs * Anleitung, Koordination und Supervision von Mitarbeitenden bzw. Doktoranden * Statistische Auswertepläne und Analysen in enger Kooperation mit den Verbundpartnern * Erstellung von Publikationen und Berichten * Erstellung von Drittmittelfolgeanträgen (Add-On-Projekte zu den Hauptfragestellungen des Verbundes) Ihr Profil: * Abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion in der Psychologie oder in den Sozialwissenschaften * Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln und dem Kontakt mit Förderorganisationen in der Forschung erwünscht * Sehr gute statistisch-methodische Kenntnisse * Vorkenntnisse in den Bereichen Sozialisationsprozesse, Persönlichkeit, Gesundheit, DDR-Forschung erwünscht * Integrative und kompetente Persönlichkeit, hohe Kommunikationskompetenz sowie gute Englischkenntnisse * Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, gleichermaßen eigenverantwortlich zu arbeiten Kontakt: UNIVERSITÄTSMEDIZIN der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist Herr Univ.-Prof. Dr. M. E. Beutel, Tel. 06131 17-7348. Referenzcode: 50100629 www.unimedizin-mainz.de Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt. Onlinebewerbung

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

55116 Mainz