Referent/in (m/w/d) für Planungs-, Betriebs- und Prozessaufgaben im Bereich authega und Elster

90403 Nürnberg, 93047 Regensburg, 80331 München
11.02.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012216755
Referent/in (m/w/d) für Planungs-, Betriebs- und Prozessaufgaben im Bereich authega und Elster

Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat

Germany

https://anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/192245/420678/cl/8bc2cf9cfe648df0162ee89f52f6d4320f74f0bb/L359601/JeyJ6bCI6ImpvYndhcmUuZGUiLCJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuZmluYW56YW10LmJheWVybi5kZS9JbmZvcm1hdGlvbmVuL0pvYl91bmRfS2FycmllcmUvV2lyX3N0ZWxsZW5fZWluL09ubGluZS1CZXdlcmJ1bmcvIn0=

In einem Team sind Sie verantwortlich für das Verfahrens­management authega / Betrieb ZPS Elster-Kommunikation. Elster, die elektronische Steuer­erklärung, ist das größte und erfolg­reichste eGovernment­verfahren Deutschlands. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Weiter­entwicklungen rund um die Trust Center-Techno­logie, bei aktuell ca. 8 Millionen aus­gegebenen Zertifikaten der Sicherheitsbereiche am Internet-Über­gang aktuell während einer laufenden ISO 27001-Zertifizierung im Bereich der Pro­duktion bei einem 7x24-Stunden-Betrieb hin­sichtlich der Betriebs­system-, Middle­ware- und Datenbank­software­versionen, wobei grundlegende Konzepte sowie tech­nische Vorgaben für IT-Sicher­heit, Netzwerk-Infrastruktur und Produktions­abläufe zu planen sind Weiter wirken Sie verantwort­lich an übergeordneten Projekten (z.B. Netzwerk­technologie des Bundes und der Länder) sowie an Aufgaben­stellungen aus anderen Verwal­tungen mit Bezug zu Elster mit.

Die Bayerische Steuer­verwaltung sucht für den Bereich Infor­mation und Kommunikation Referent/in (m/w/d) für Planungs-, Betriebs- und Prozess­aufgaben im Bereich authega und Elster Beim Bayerischen Landesamt für Steuern ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt ein nach Besoldungs­gruppe A 13 / A 14 bewerteter Dienst­posten zu besetzen. Einsatzort ist München, Nürn­berg oder Regensburg. Bei Vorliegen der Voraus­setzungen ist die Ver­beamtung beabsichtigt. Ihr Aufgabengebiet: In einem Team sind Sie verantwortlich für das Verfahrens­management authega / Betrieb ZPS Elster-Kommunikation. Elster, die elektronische Steuer­erklärung, ist das größte und erfolg­reichste eGovernment­verfahren Deutschlands. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Weiter­entwicklungen rund um die Trust Center-Techno­logie, bei aktuell ca. 8 Millionen aus­gegebenen Zertifikaten der Sicherheitsbereiche am Internet-Über­gang aktuell während einer laufenden ISO 27001-Zertifizierung im Bereich der Pro­duktion bei einem 7x24-Stunden-Betrieb hin­sichtlich der Betriebs­system-, Middle­ware- und Datenbank­software­versionen, wobei grundlegende Konzepte sowie tech­nische Vorgaben für IT-Sicher­heit, Netzwerk-Infrastruktur und Produktions­abläufe zu planen sind Weiter wirken Sie verantwort­lich an übergeordneten Projekten (z.B. Netzwerk­technologie des Bundes und der Länder) sowie an Aufgaben­stellungen aus anderen Verwal­tungen mit Bezug zu Elster mit. Ihre Qualifikationen: Diplomabschluss einer Universität bzw. ein ent­sprechender Master­abschluss in den Studiengängen Informatik / Wirtschaftsinformatik / Medieninformatik Elektronik / Elektrotechnik / Informations- u. Kommunikations­technik Computer Science Cyber Security Business Informatics Mathematics in Data Science oder eine entsprechende Ausrichtung Wünschenswert: vertiefte Kennt­nisse und Erfahrungen in mehreren der folgenden Arbeits­schwerpunkten Netzwerke (LAN Infra­struktur) Internet und Applikations­bereit­stellung Firewall Systeme (auch z.B. ApplicationFW etc.) Betriebs­systeme im Bereich Linux Server-Virtuali­sierung Aufbau und Betrieb von Trust­centern / CA Enduser-Sicherheit über Zertifikats­technologie Loadbalancing Agiles Projektmanagement Produktions- bzw. Betriebs­leitung in komplexen IT-Verbünden gute Kenntnisse in den Schwer­punkten Kommunikations­technik, Computer­technik sowie angewandter IT-Sicherheit Bereitschaft zur Durch­führung von (mehrtägigen) Dienst­reisen Ableistung von Ruf­bereitschaften an Wochenenden (ca. drei Wochen­enden jährlich) und an einzelnen Tagen (ca. vier bis sieben Tage jährlich) Eine gründliche Ein­arbeitung wird gewährleistet. Frauen werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen werden bei im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Der Dienstposten ist teilzeitfähig. Für weitere Auskünfte zum Aufgaben­gebiet steht Ihnen Herr Fleiner (Tel. 089 9991-4600) gerne zur Ver­fügung. Fragen zum Bewerbungs­verfahren richten Sie bitte an Frau Voll (Tel. 089 2306-2349). Bewerbungen bitte über folgenden Link: www.steuer.bayern.de/OnlineBewerbung-C  

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

90403 Nürnberg

93047 Regensburg

80331 München