25 km

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Staatlich geprüfte/r Techniker/in Anlagentechnik, Gebäudesystemtechnik o. ä. (w/m/d) Sicherheitsrelevante Anlagen/Einrichtungen auf dem Versuchsgelände
Hardthausen am Kocher
Aktualität: 27.02.2024

Anzeigeninhalt:

27.02.2024, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Hardthausen am Kocher
Staatlich geprüfte/r Techniker/in Anlagentechnik, Gebäudesystemtechnik o. ä. (w/m/d) Sicherheitsrelevante Anlagen/Einrichtungen auf dem Versuchsgelände
Das Institut für Raumfahrtantriebe betreibt am Standort Lampoldshausen Großprüfstände u. a. für Tests der Triebwerke der europäischen Trägerrakete Ariane 5 und deren Nachfolger Ariane 6 der Europäischen Weltraumorganisation ESA. Die Abteilung Sicherheit und Betriebstechnik ist u. a. für das Sicherheits- und Notfallmanagement am gesamten Standort verantwortlich. Die Sicherheitszentrale koordiniert die gesamten Versuchs- und sonstige sicherheitskritische Aktivitäten auf dem Gelände. Alle sicherheitsrelevanten oder überwachungspflichtigen Signale und Datenpunkte laufen in der Sicherheitszentrale zusammen und werden entsprechend bearbeitet. Sofortmaßnahmen, welche in einem Notfall relevant sind, werden von der Sicherheitszentrale eingeleitet. Betreuung, Modernisierungen und Erweiterungen von betriebs- und sicherheitstechnischen Anlagen (z. B. Brandmeldeanlage, zentrale Leittechnik, Videoanlagen, Zutrittskontrollsystem, Schließanlagen etc.) Safety Operator in der Sicherheitszentrale und Kontrollräumen - operative sowie präventionsorientierte Sicherstellung, Koordinierung und Überwachung der Versuchs- und Anlagenaktivitäten am Standort Erkennen, analysieren und beheben von Störungen im Betriebsablauf Notfallmaßnahmen einleiten, Einsatzkräfte koordinieren etc.
Abgeschlossene Weiterbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/in mit Schwerpunkt Anlagentechnik, Gebäudesystemtechnik oder einer anderen für die Tätigkeit relevanten Fachrichtung Bereitschaft zum Erwerb von Kenntnissen und dem Besuch von Weiterbildungen zu sicherheitstechnischen Einrichtungen Software-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, CAD etc.) Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse Kenntnisse im Umgang mit Gefahrenmeldeanlagen wünschenswert Erfahrung z. B. als Disponent/in in einer Leitstelle von Vorteil Erfahrung im Bereich der Gefahrenabwehr und/oder med. Erstversorgung gewünscht Ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und Teamfähigkeit Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt/​Genauigkeit und Eigeninitiative

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. Angebote: