FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI

DATENANALYSE IST IHR THEMA? DANN KOMMEN SIE ZU UNS. WIR SUCHEN MEHRERE

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITENDE ALS DATENANALYSTEN IM INGENIEURWESEN

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 170 Mitarbeitenden erforscht und entwickelt innovative Methoden im Bereich Computational Science und setzt sie als Partner der Wirtschaft in die industrielle Praxis um.

Auf Sie warten anspruchsvolle Aufgaben und Forschungsthemen in der Abteilung Numerische datenbasierte Vorhersage. Der Themenschwerpunkt liegt hier in der Behandlung komplexer Daten aus physikalisch-technischen Anwendungen, insbesondere im Ingenieurwesen. Wir nutzen Mathematik, Maschinelles Lernen und Ingenieurwissen und entwickeln robuste, skalierbare sowie domänenangepasste Datenanalysekonzepte und -methoden.

Sie arbeiten in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten rund um die Themen:

  • Zustandsüberwachung einschließlich prädiktiver Wartung
  • Realisierung digitaler Zwillinge
  • Intelligente Maschinen und Anlagen

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Entwicklung von Methoden des Maschinellen Lernens
  • Konzeption, Planung und Umsetzung von maßgeschneiderten Datenanalyselösungen
  • Integration und Evaluierung der Algorithmen in realen Anwendungen
  • Anwendungsorientierte Interpretation und Analyse von Daten
  • Aktive Teilnahme am Technologietransfer in Unternehmen
  • Umsetzung von Ideen und Konzepten in enger Zusammenarbeit mit unseren jeweiligen Auftraggebern und Projektpartnern

Durch unsere Anbindung an die Universität Bonn besteht auch die Möglichkeit zur Promotion in Kombination mit den zu verantwortenden Projektaufgaben.

Was Sie mitbringen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Mathematik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung, insbesondere Programmierkenntnisse in C, C++ oder Python
  • Erste Erfahrung in den Bereichen Datenanalyse, maschinelle Lernverfahren oder Statistik
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Teamgeist sowie gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hoher Einsatz- und Erfolgswille, sich auch in neue Fragestellungen einzuarbeiten

Weiterhin sind akademische und/oder praktische Erfahrungen in einem oder mehreren der folgenden Bereiche von Vorteil:

  • Sensordatenverarbeitung
  • Mustererkennung / Maschinelles Lernen
  • Visualisierung
  • Numerische Simulation
  • Softwaretechnologie
  • Realisierung einsatzfähiger Softwareprodukte

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum zur Umsetzung innovativer Ideen in einem kreativen, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Sie arbeiten an der Schnittstelle von Forschung und Industrie.
  • Bei uns werden Sie von Beginn an aktiv in die Team- und Projektarbeit einbezogen.
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine einzigartige Arbeitsumgebung, in der aktuelle Forschungsarbeiten mit wirtschaftlicher Relevanz in einmaliger Weise verbunden werden
  • Flache Hierarchien und einen kooperativen Führungsstil
  • Mit umfangreichen und zielgerichteten Qualifizierungsmaßnahmen fördern wir Ihre individuelle Weiterentwicklung und eröffnen Ihnen vielfältige Karrierechancen.
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle, betriebliche Gesundheitsförderung
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. ein Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare usw.)

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bewerben Sie sich einfach und schnell über diesen Link.

Fragen zu diesen Positionen beantwortet Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Jochen Garcke
Telefon: +49 2241 14-2286

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.scai.fraunhofer.de

Mathematiker Mathematikerin Informatiker Informatikerin Softwareentwickler Softwareentwicklerin Ingenieurwissenschaften Ingenieur Ingenieurin Maschinenbau Maschinenbauer Maschinenbauerin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin