Logo
Über uns: JobNr.: #121889

Die Bezirkskliniken Schwaben sind ein Verbund von modernen Fachkrankenhäusern an neun Klinikstandorten in Bayerisch-Schwaben. Wir sind führend in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik sowie Neurologie und Neurochirurgie und sichern mit ca. 2.200 Behandlungsplätzen und 4.500 Beschäftigten eine kompetente Patientenversorgung. Für schwerer oder chronisch kranke Menschen bieten wir in unseren Rehabilitations- bzw. Wohn- und Fördereinrichtungen individuelle Hilfe an.
Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Neurologie am Standort Kaufbeuren zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinisch-technischen Assistenten (m|w|d) für Funktionsdiagnostik

in Teilzeit (75 %) unbefristet

Ihre Aufgaben:
  • Selbständige Ableitung von EEG, evozierten Potentialen und vegetativer Funktionsdiagnostik
  • Anlage und Abholung von Langzeit-EKG und Blutdruckmessgeräten sowie vorbereitender Auswertung bzw. Weiterleitung an die Kardiologie
  • Neurologischer Ultraschall insbesondere Dopplersonographie der hirnversorgenden Gefäße extra- und transcraniell wären von Vorteil
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Abgeschlossene Ausbildung zum Medizinisch-technischen Assistenten für Funktionsdiagnostik oder neurophysiologischen Assistenten (jew. m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse für eine erfolgreiche Kommunikation mit unseren Patienten
  • Sorgfalt, Selbständigkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Technisches Interesse
Wir bieten Ihnen:
  • Eine interessante berufliche Perspektive in einer neurologischen Klinik mit vollständiger Funktionsdiagnostik
  • Teamorientiertes Arbeiten in flachen Strukturen
  • Die Vorteile einer Anstellung im kommunalen öffentlichen Dienst, wie beispielsweise:  
    • faire Vergütung gemäß TVöD
    • attraktive Zusatzleistungen: Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Altersvorsorge usw.
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Möglichkeiten zur inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung
  • Ein positives Arbeitsklima, welches durch gemeinsame Aktivitäten, wie Mitarbeiterfeste oder Betriebsausflüge, gefördert wird
  • Maßnahmen zur Gesunderhaltung, wie Sportkurse der Betriebssportgemeinschaft, betriebsärztlichen Dienst, betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Betriebsrestaurant, Mitarbeiterparkplätze für Auto und Fahrrad
Ihre Bewerbung:
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Martin Hecht, Ärztlicher Direktor, telefonisch unter 08341 42-2951 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 29.02.2020.

Jetzt bewerben!

Wir haben uns verpflichtet, unsere Aufgaben nach dem SGB IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.